William Graham Connare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Graham Connare (* 11. Dezember 1911 in Pittsburgh, USA; † 12. Juni 1995) war Bischof von Greensburg.

Leben[Bearbeiten]

William Graham Connare empfing am 14. Juni 1936 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 23. Februar 1960 ernannte ihn Papst Johannes XXIII. zum Bischof von Greensburg. Der Apostolische Delegat in den Vereinigten Staaten, Erzbischof Egidio Vagnozzi, spendete ihm am 4. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Detroit, John Francis Dearden, und der Bischof von Covington, Richard Henry Ackerman CSSp.

Am 20. Januar 1987 nahm Papst Johannes Paul II. das von William Graham Connare aus Altersgründen vorgebrachte Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Hugh Louis Lamb Bischof von Greensburg
1960–1987
Anthony Gerard Bosco