William Haughey, Baron Haughey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Haughey

William Haughey, Baron Haughey Kt., OBE, (* 2. Juli 1956 in Glasgow)[1] ist ein schottischer Geschäftsmann, Philanthrop[2] und Chairman der City Refrigeration Holdings. Er war früher Non-executive Director des Celtic Football Club[3] und unterzeichnete 1997 einen Vertrag mit ASDA für die Wartung der Kühlanlagen in deren landesweiten Niederlassungen.[4]

Er heiratete 1985 Susan Haughey, geb. Moore, und hat mit ihr eine Tochter, Kenny Haughey. Er gründete 1985 zusammen mit seiner Ehegattin City Refrigeration, einen Kühlgeräte-Hersteller[5] mit Zentrale in Gorbals, Glasgow.

Willie Haughey hat in den letzten 5 Jahren über 5.000.000 £ an gemeinnützige Vereine gespendet.[6] Im Januar 2011 übergab er einen Scheck von 100,000 £ an den UNICEF-Ambassador Sir Alex Ferguson, um Kindern in überfluteten Regionen Pakistans zu helfen.[7][8] Allein im Jahr 2010 spendete er mehr als 1.300.000 £.[9]

Haughey wurde im Zusammenhang mit dem Rücktritt von Steven Purcell in mehreren Zeitungsberichten genannt.[10][11][12][13][14][15][16][17] In der Sunday Times Rich List von 2010 wurde sein Vermögen auf 150.000.000 £ geschätzt.

Haughey wurde 2003 OBE[18] und bei den Birthday Honours von 2012 wegen seiner Verdienste für die Wirtschaft und für gemeinnützige Gesellschaften zum Knight Bachelor geschlagen.[19][20] Am 1. August 2013 wurde bekannt, dass er als Labour Peer im House of Lords sitzen solle. Am 18. September 2013 wurde er mit dem Titel Baron Haughey, of Hutchesontown in the City of Glasgow Life Peer.[21]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. PressTeam Scotland Ltd - Tycoon unveils house plans
  2. Leadbetter, Russell. "I may be a millionaire but...". Evening Times. 3. Oktober 2007
  3. The Scotsman
  4. City Refrigeration Holdings
  5. http://www.bbc.co.uk/news/uk-scotland-scotland-business-22988889
  6. http://www.williehaughey.com/city-charitable-trust.aspx
  7. http://www.beattiegroup.com/prclients/pr-press-releases.aspx?news=31&id=10839
  8. http://www.unicef.org.uk/Latest/News/Willie-Haughey/
  9. http://www.williehaughey.com/city-charitable-trust.aspx
  10. Resignation is a hammer-blow for Scottish Labour so close to a general election, The Scotsman. 3. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  11. Steven Purcell: Fall of a High Flier, Scotland on Sunday. 7. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  12. Labour donor Willie Haughey in ‘cash for favours’ row, Sunday Times Scotland. 14. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  13. Labour donor Willie Haughey linked to cocaine city councillor, Sunday Times Scotland. 14. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  14. Company linked to Purcell in £700,000 land deal with Labour donor, The Herald. 21. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  15. Firm caught up in Purcell furore pulls out of Labour party conference, The Herald. 23. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  16. Heartland attack, The Economist. 25. März 2010. Abgerufen am 28. März 2010. 
  17. Mark MacAskill: Labour in little local difficulty, Sunday Times Scotland. 28. März 2010. 
  18. The London Gazette: (Supplement) no. 56963. p. 11. 14. Juni 2003. (PDF, Englisch)
  19. The London Gazette: (Supplement) no. 60173. p. 1. 16 June 2012. (PDF, Englisch)
  20. London Gazette. Nr. 60593, HMSO, London, 9 August 2013, ISSN 0374-3721, S. 15796 (PDF, Englisch).
  21. London Gazette. Nr. 60635, HMSO, London, 23. September 2013, ISSN 0374-3721, S. 18709 (PDF, Englisch).