William James Mayo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
US-Briefmarken zu Ehren William Worrall Mayo und William James Mayo, 1964

William James Mayo (* 29. Juni 1861 in Le Sueur, Minnesota; † 28. Juli 1939 in Rochester, Minnesota), genannt Will Mayo, war ein US-amerikanischer Chirurg und Mitgründer der Mayo Clinic.

Werdegang[Bearbeiten]

Mayo machte den Abschluss seines Studiums der Medizin 1883 an der University of Michigan. Nachdem ein Tornado im August 1883 Rochester heimgesucht hatte, half er seinem Vater William Worrall Mayo beim Betrieb einer provisorischen Klinik. Zusammen mit diesem und seinem Bruder Charles Horace gründete er 1889 das Saint Marys Hospital. In den folgenden Jahren wurde daraus eine moderne Klinik, die als Mayo Clinic Weltruf genießt.

Will Mayo selbst wurde zu einem der gefragtesten Chirurgen der USA, der vor allem durch seine fächerübergreifende Behandlung Maßstäbe setzte.

Literatur[Bearbeiten]

  • Helen Clapesattle: The Doctors Mayo. Minneapolis 1941.
  • Helen Clapesattle: Die Mayo-Klinik. Das medizinische Mekka Amerikas. Wien 1948. (deutsche Übersetzung von Kamilla Demmer)

Weblinks[Bearbeiten]