William Prince (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Prince (* 26. Januar 1913 in Nichols, New York; † 8. Oktober 1996 in Tarrytown, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler, welcher in zahlreichen Seifenopern mitspielte und dutzende Gastauftritte in anderen Fernsehserien hatte.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach seiner Filmkarriere in den späten 1940ern, wechselte Prince in den 1950ern zum Fernsehen und hatte einige Auftritte in Serien wie Studio One, Philco Television Playhouse, und Armstrong Circle Theatre. Er hatte auch Rollen in einigen Seifenopern wie Young Dr. Malone, Another World, As the World Turns, The Edge of Night, und A World Apart. Dort trat er oft mit seiner Schauspielkollegin Augusta Dabney auf. Er hatte auch einige Filmauftritte, beispielsweise in Cyrano de Bergerac, in der Komödie Ich bin Du, im Actionthriller Der Mann, der niemals aufgibt (1977) und als Network-President Edward Ruddy in Paddy Chayefskys Film Network.

Während der 1970ern, 1980ern und den frühen 1990ern hatte Prince mehrere Gastauftritte in dutzenden von Serien.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]