William Stanley (Erfinder)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Stanley Jr.

William Stanley Jr. (* 28. November 1858 in Brooklyn, New York; † 14. Mai 1916 in Great Barrington) war ein amerikanischer Erfinder.

Allgemeines[Bearbeiten]

Stanly wurde als Sohn eines Rechtsanwaltes geboren. An der Yale University studierte er ab 1876 bis 1881 Rechtswissenschaft. 1882 trat er bei dem Erfinder Hiram Maxim eine Stelle für ein Jahr an, danach beschäftigte er sich zwei Jahre mit verschiedenen Glühlampen. Dabei erfand er eine Vakuumpumpe zum Absaugen der Luft aus dem Glaskolben von Glühlampen. Ende 1884 nahm er eine Stelle bei George Westinghouse in der Firma Westinghouse Electric in Pittsburgh an.

Stanley entwickelte ab 1885 wesentliche Verbesserungen an Lucien Gaulards und John Dixon Gibbs' „Induktionsspule“ genannten Gerät zur Wechselstrom-Umformung durch, die zu einem praktisch einsatzfähigen Transformator führten. 1886 baute Stanley verschiedene Wechselstrommaschinen.

Im Jahr 1890 gründet er seine eigene Firma Stanley Electric Manufacturing Co. in Pittsfield in Massachusetts, welche 1903 von General Electric aufgekauft wurde. 1912 erhielt er die Edison-Medaille.

Patente[Bearbeiten]

Abbildung aus Stanleys US-Patent Nr. 349,611 zu dem ersten praktikablen Transformator, betitelt als Induction coil

William Stanley, Jr. konnte im Laufe seines Leben 130 Patente im Bereich elektrotechnischer Geräte anmelden.[1][2] Die drei wichtigsten Patente sind:

  • Patent US323372: Carbon for incandescent lamps. Veröffentlicht am 28. Juli 1885, Erfinder: William Stanley.
  • Patent US349611: Induction coil. Veröffentlicht am 21. September 1886, Erfinder: William Stanley.
  • Patent US363559: Incandescent electric lamp. Veröffentlicht am 24. Mai 1887, Erfinder: William Stanley.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. William Stanley, Jr., abgefragt 30. März 2011, (engl.)
  2. E.L. Owen: Rediscovering William Stanley, Jr. Part I, Industry Applications Magazine, IEEE, Nov.-DeZ. 2003, Volume 9, Ausgabe 6, Seiten 9 bis 12, ISSN 1077-2618 INSPEC 7949020 DOI 10.1109/MIA.2003.1245790

Literatur[Bearbeiten]

  •  Kurt Jäger, Friedrich Heilbronner: Lexikon der Elektrotechniker. 2. Auflage. VDE Verlag, 2010, ISBN 978-3-8007-2903-6.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: William Stanley, Jr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien