Willkommen im Leben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Willkommen im Leben
Originaltitel My So-Called Life
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1994
Länge 45 Minuten
Episoden 19
Genre Drama, Jugendserie
Idee Winnie Holzman
Musik W. G. Snuffy Walden
Erstausstrahlung 25. August 1994 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
18. Februar 1996 auf RTL II
Besetzung

Willkommen im Leben (My So-Called Life = „Mein so genanntes Leben“) ist eine US-amerikanische Familienserie aus dem Jahr 1994 mit insgesamt 19 Folgen. Sie wurde von der US-TV-Station ABC vom 25. August 1994 bis zum 26. Januar 1995 gesendet. Von der Serie wurden nur 19 Folgen abgedreht. Am 15. Mai 1995 wurde die Serie offiziell eingestellt. Die deutsche Erstausstrahlung der Serie lief ab dem 18. Februar 1996 sonntags auf RTL2.

Handlung[Bearbeiten]

Die 15-jährige Schülerin Angela Chase (Claire Danes) ist auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Sie verändert sich radikal. Neue Ideen, neue Freunde und viele neue Erfahrungen prägen sie, bis sie sich selbst findet.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1995 wurde Claire Danes für ihre Rolle als Angela Chase mit dem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einer TV-Drama-Serie ausgezeichnet und für den Emmy nominiert.

Episodenguide[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Regie Drehbuch
1  1  Im Disco-Fieber Pilot 25. Aug. 1994 18. Feb. 1996 Scott Winant Winnie Holzman
2  2  Spiel mit dem Feuer Dancing in the Dark 1. Sep. 1994 25. Feb. 1996 Scott Winant Winnie Holzman
3  3  Sex und Gewalt Guns and Gossip 8. Sep. 1994 3. Mär. 1996 Marshall Herskovitz Justin Tanner
4  4  Zwei Überväter Father Figures 15. Sep. 1994 10. Mär. 1996 Mark Rosner Winnie Holzman
5  5  Hässliches Entlein The Zit 22. Sep. 1994 17. Mär. 1996 Victor DuBois Betsy Thomas
6  6  Ohne Hemmungen The Substitute 29. Sep. 1994 24. Mär. 1996 Ellen S. Pressman Jason Katims
7  7  Im siebten Himmel Why Jordan Can't Read 6. Okt. 1994 30. Mär. 1996 Mark Piznarski Liberty Godshall
8  8  Was wirklich wichtig ist Strangers in the House 20. Okt. 1994 8. Apr. 1996 Ron Lagomarsino Jill Gordon
9  9  Die Geister, die man ruft Halloween 27. Okt. 1994 14. Apr. 1996 Mark Piznarski Jill Gordon
10  10  Im Partyrausch Other People's Mothers 3. Nov. 1994 21. Apr. 1996 Claudia Weill Richard Kramer
11  11  Wilde Herzen Life of Brian 10. Nov. 1994 28. Apr. 1996 Todd Holland Jason Katims
12  12  Heimlichkeiten Self-Esteem 17. Nov. 1994 5. Mai  1996 Michael Engler Winnie Holzman
13  13  Das erste Mal Pressure 1. Dez. 1994 12. Mai  1996 Mark Piznarski Ellen Herman
14  14  Auf Entzug On the Wagon 8. Dez. 1994 19. Mai  1996 Jeff Perry Elizabeth Gill
15  15  Ein Hauch von Himmel So-Called Angels 22. Dez. 1994 26. Mai  1996 Scott Winant Winnie Holzman & Jason Katims
16  16  Gute Vorsätze Resolutions 5. Jan. 1995 2. Juni 1996 Patrick Norris Ellen Herman
17  17  Sexaholics Betrayal 12. Jan. 1995 9. Juni 1996 Mark Piznarski Jill Gordon
18  18  Jeder wird mal erwachsen Weekend 19. Jan. 1995 23. Juni 1996 Todd Holland Adam Dooley
19  19  Aber erstens kommt es anders … In Dreams Begin Responsibilities 26. Jan. 1995 16. Juni 1996 Elodie Keene Winnie Holzman

Trivia[Bearbeiten]

  • Claire Danes war eigentlich zu jung für die Rolle der Angela. Aufgrund ihres herausragenden Talentes wurde sie trotzdem gecastet. Das führte dazu, dass sie während der Dreharbeiten zum Pilotfilm 13 Jahre alt war, in der letzten Folge 15. Zum Vergleich: Jared Leto war in der letzten Folge 22.[1]
  • Willkommen im Leben war die Vorlage für die deutsche Serie Mein Leben und Ich auf RTL.
  • Am 13. September 2007 wurde die komplette Serie nach 12 Jahren in einer 5er DVD-Box von Eurovideo veröffentlicht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.mscl.com/scripts/dvdinterview.html

Weblinks[Bearbeiten]