Willoughby City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City of Willoughby
Australia-Map-SYD-LGA-Willoughby.png
Lage der Willoughby City in Sydney
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Verwaltungssitz: Chatswood
Daten und Zahlen
Fläche: 23 km²
Einwohner: 67.356 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 2929 Einwohner je km²
Postleitzahl: 2068
Wards: 4

-33.8151.18333333333Koordinaten: 33° 48′ S, 151° 11′ O Willoughby City ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat New South Wales. Willoughby gehört zur Metropole Sydney, der Hauptstadt von New South Wales. Das Gebiet ist 23 km² groß und hat etwa 67.000 Einwohner.

Willoughby liegt im Norden von Inner Sydney westlich des Middle Harbour etwa 5 bis 10 km nördlich des Stadtzentrums. Das Gebiet beinhaltet 25 Stadtteile: Castle Cove, Castlecrag, Chatswood, East Willoughby, Flat Rock, Frenchs Road, Headland Heights, Middle Cove, Mowbray, Northbridge, Royal North Shore Hospital, Sailors Bay, Willoughby, Willoughby North und Teile von Artarmon, Chatswood West, Crows Nest, Gore Hill, Lane Cove, Naremburn, North Lane Cove, Roseville, East Roseville, St Leonards und Wollstonecraft. Der Verwaltungssitz des Councils befindet sich im Stadtteil Chatswood im Zentrum der LGA.

Gemeinsam mit Lane Cove Municipality und North Sydney Council wird es zu dem nördlichen Zentrum St Leonards der Metropole zusammengefasst.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Willoughby City hat 13 Mitglieder, die von den Bewohnern der LGA gewählt werden. Je drei Mitglieder kommen aus dem Middle Harbour, dem Naremburn, dem Sailors Bay und dem West Ward, der Vorsitzende und Mayor (Bürgermeister) wird zusätzlich von allen Bewohnern der LGA gewählt. Die vier Bezirke sind unabhängig von den Stadtteilen festgelegt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Willoughby (C) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 17. April 2014.