Willow Shields

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willow Shields bei der Comic-Con 2013

Willow Shields (* 1. Juni 2000 in Albuquerque, New Mexico) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Willow Shields wurde im Juni 2000 in Albuquerque geboren. Sie hat eine Zwillingsschwester Autumn und einen älteren Bruder, River, die beide ebenfalls Schauspieler sind. Neben der Schauspielerei beschäftigt sie sich mit bildender Kunst. Ihr Schauspieldebüt gab die damals achtjährige Shields im Kurzfilm Las Vegas New Mexico 1875. 2009 spielte sie die Rolle der Lisa Rogan in der zweiten Episode der zweiten Staffel von USA-Networks-Krimiserie In Plain Sight – In der Schusslinie. 2011 war sie im Fernsehfilm Beyond the Blackboard, einer CBS-Produktion mit Emily VanCamp in der Hauptrolle, als ein obdachloses Kind namens Grace zu sehen.

Im Jahre 2012 folgte ihre bisher größte Rolle im Science-Fiction-Film Die Tribute von Panem – The Hunger Games. Dort spielt sie die Rolle der Primrose Everdeen, die Filmschwester von Jennifer Lawrence.[1] 2013 übernahm Shields in der Fortsetzung von The Hunger Games, Die Tribute von Panem – Catching Fire, erneut die Rolle der Primrose.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Richard Lennox: Willow Shields Joins Cast of Hunger Games. In: Filmoria.co.uk. 20. April 2011. Abgerufen am 25. März 2012.