Wilshire Grand Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilshire Grand Tower
Basisdaten
Ort: Los Angeles, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 2013–2017
Status: Im Bau
Baustil: Postmoderne
Architekt: AC Martin Partners
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Eigentümer: Thomas Properties Group, Inc., Korean Air
Technische Daten
Höhe: 335 m
Höhe bis zur Spitze: 335[1] m
Höhe bis zum Dach: ca. 283 m
Rang (Höhe): -
Etagen: 73

Wilshire Grand Tower ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in Los Angeles, Kalifornien. Das Bauprojekt besteht aus zwei Bürotürmen. Der höhere soll nach den aktuellen Planungen eine Höhe von 335 Metern erreichen. Damit wäre das Gebäude das höchste an der Westküste der Vereinigten Staaten und in Los Angeles und würde den U.S. Bank Tower (310 Meter) übertreffen. Bei Projektvorstellung war sogar noch eine Höhe von 381 Metern vorgesehen.

Das Bauwerk soll über 73 moderne Bürogeschosse verfügen und damit neue Büroflächen in Downtown Los Angeles zur Verfügung stellen. Der Baubeginn fand im November 2013 statt[2], als Eröffnungsdatum wurde von den Projektentwicklern Thomas Properties und Korean Air bisher das Jahr 2017 genannt. Das Architekturbüro AC Martins & Partner ist mit der Planung beauftragt. Die behördliche Genehmigung zur Errichtung des Gebäudeensembles wurde im März 2011 erteilt.[3] Jedoch musste für seinen Bau noch ein älteres Gebäude abgerissen werden, was im Oktober 2012 passierte.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Winging It
  2. LA-Curbed: Wilshire Grand Hotel Going Single Tower, Ditching Offices
  3. LA-Curbed: Wilshire Grand Cleared for More Wattage, Tower Lights

34.04993-118.259926Koordinaten: 34° 3′ 0″ N, 118° 15′ 36″ W