Wimbledon Championships 1878/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1878
Herreneinzel
Dameneinzel
Herrendoppel
Damendoppel
Mixed
Wimbledon Championships
Herreneinzel
187718781879

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1878.

Die Challenge Round gewann Frank Hadow gegen den Titelverteidiger Spencer Gore. Im All-Comers-Finale hatte Hadow zuvor Lestocq Robert Erskine geschlagen.

Challenge Round[Bearbeiten]

  Challenge Round
               
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 7 6 9  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. Gore 5 1 7  

All-Comers-Wettbewerb[Bearbeiten]

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten]

Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 6 3 6 3 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Hamilton 4 6 1 6 5      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 6 6 6  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Lawford 3 1 3  
         Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 4 4 4
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. T. Myers 0 4 3        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow
     frei  
 

Obere Hälfte[Bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Nicholson 1 3 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine w. o.  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Clapham[1]        
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Crum[1]        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 6 6 5 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Bates 0 6 0 6 3        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. W. Porter 1 3 6 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. W. Porter 6 3 6 3 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. W. Porter 5 6 3 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Crichton 2 2 1      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. M. Montgomerie 6 5 6 2 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. M. Montgomerie 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. R. Erskine 6 3 6 3 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. A. Montgomerie 5 6 2 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Hamilton 4 6 1 6 5
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. E. Tabor 6 2 6 5 5      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. A. Montgomerie 6 4 5 3  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Hamilton 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Hamilton 5 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Pollock 1 1 3        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Hamilton 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Heathcote 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. B. Brackenbury 0 2 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. T. W. Wheeler 4 2 0      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. G. Heathcote 4 2 6 6 5
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. B. Brackenbury 6 2 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. B. Brackenbury 6 6 4 4 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. James 1 6 0 0  

Obere Hälfte 2[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Keyser  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. F. Lawford w. o.      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. F. Lawford 5 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. Cunningham 3 2 0      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Captain Grimston 6 4 4 5  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Captain Grimston 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. F. Lawford 6 5 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Cotton 1 1 r        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. R. Seymour 4 6 5 4  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. R. Seymour 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. R. Seymour
     frei  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. F. Lawford
       frei
     frei  
     frei  
       frei
       frei  
     frei
     frei  
 

Untere Hälfte[Bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. S. Tabor 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Wallis 0 0 0      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. S. Tabor 2 1 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. W. Oliver 2 1 3        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. D. Dalby 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. C. Brown 2 3 0  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Smith 2 3 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. D. Dalby 1 1 1
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. M. Ashley 0 0 0      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. C. Brown 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. C. Brown 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Hadow 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. F. Buxton 5 4 0        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. T. Myers 0 4 3
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. T. Myers 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. T. Myers 6 0 6 1 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Ewbank 6 1 1 2      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. A. Hadow 1 6 4 6 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. A. Hadow 5 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. T. Myers
       frei  
     frei
     frei  
 

Quellen[Bearbeiten]

  • Barret, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001. ISBN 978-0007117079

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Das Spiel zwischen Clapham und Crum fand nicht statt.