Winchester 75

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winchester 75
Gründung: 1975
Auflösung: 1982
Genre: Country-Rock
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre, Mundharmonika: Herbert Jäckel
Gesang, Gitarre, Banjo: Frieder Schütz
E-Gitarre: Norbert "Schwarzbart" Becker
Gesang: Erika "Eri" Gutjahr
Gesang, Gitarre: Natalie Shelar
Schlagzeug: Norbert Nebe
Bass: Peter Esser
Gesang, Gitarre: Paul Batchelor
Mitglieder 1977-1980
Gesang, Gitarre, Mundharmonika: Herbert Jäckel
Gesang, Gitarre, Banjo: Frieder Schütz
E-Gitarre: Norbert "Schwarzbart" Becker
Schlagzeug, Gesang: Claudio Verfürth
Geige: Dobromir Pencev
Bass: Peter Esser
Mitglieder 1980-1982
Gesang, Gitarre, Mundharmonika: Herbert Jäckel
Gesang, Gitarre: Peter Romainczyk
Gesang, Gitarre: Claudio Verfürth
Keyboard, Pedal-Steel-Gitarre: Jo Steinebach (ab 1979)
Schlagzeug: Harald Vogler
Bass, Gesang: Stefan Hulitschke
Weitere Mitglieder 1999
Bass: Martin Eckhardt
Keyboards: Uwe Distel

Winchester 75 war eine aus Marburg stammende Country-Rockband. In der Anfangsphase ihres Bestehens galt sie in Deutschland als Ausnahmeerscheinung, da sich deutsche Bands, abgesehen von einigen wenigen, diesem Genre bislang kaum annahmen.

Stadthalle Kassel, 1982

Nachdem zu Beginn fast ausschließlich Coverversionen bekannter amerikanischer Vorbilder auf dem Programm standen, wurden in der 2. Phase der Bandgeschichte zunehmend auch Eigenkompositionen gespielt. Trotz mehrerer Versuche, Titel mit deutschen Texten in das Repertoire aufzunehmen, blieb die Band bis zu ihrer Auflösung englischsprachig.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Als eine der ersten deutschen Country-Rockbands konnte Winchester 75 einige Aufmerksamkeit wecken. Es wurden zahlreiche Konzerte in Deutschland und Österreich gegeben. 1978 folgte ein Fernsehauftritt in Alfred Bioleks Sendung "Kölner Treff". Außerdem nahm die Band mehrfach beim damals angesagten Marlboro Country & Western Festival teil. Nachdem sich Winchester 75 1980 kurzfristig aufgelöst hatte, reformierte sich die Band einige Zeit später mit einigen neuen Mitgliedern, unter anderem dem Pedal-Steel-Gitarristen Jo Steinebach, unter dem Namen Winchester. Insgesamt wurden eine LP und eine Single mit deutschem Text produziert. Für eine weitere LP wurden zehn Titel fertig aufgenommen, jedoch niemals veröffentlicht. 1982 wurde Winchester endgültig aufgelöst.

Ende der 1990er Jahre wurde unter Federführung einiger ehemaliger Mitglieder der Versuch einer Reformierung unternommen, der jedoch an musikalischen und internen Differenzen scheiterte.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Looking Back At Marburg County (LP, 1977)
  • Johnny (Single, 1978)