Winchester College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winchester College
Schulwappen
Schulform Public School
Gründung 1382
Adresse

College Street

Ort Winchester
County HampshireVorlage:Infobox Schule/Wartung/ISO 2!
Staat Vereinigtes Königreich
Koordinaten 51° 3′ 28,8″ N, 1° 18′ 43,2″ W51.058-1.312Koordinaten: 51° 3′ 28,8″ N, 1° 18′ 43,2″ W
Schüler ca. 670
Lehrkräfte ca. 100
Leitung Dr. Ralph Townsend
Website www.winchestercollege.co.uk

Das Winchester College ist eine Schule für 700 Jungen im Alter zwischen dreizehn und achtzehn Jahren in Winchester im Südwesten Englands. Die Schule wird durch Schulgebühren und Spenden finanziert. Die Schulgebühren gehören mit rund 30.000 GBP [1](ca. 35.000 €) zu den höchsten Englands.

Die Schule wurde 1382 gegründet und zählt weltweit zu den renommiertesten Schulen. Gegründet wurde Winchester College ursprünglich von William von Wykeham, dem damaligen Bischof von Winchester und diente dem Zweck, armen Stipendiaten eine Ausbildung zu ermöglichen. Solche Stipendiaten gibt es auch heute noch, allerdings sind sie meist so wohlhabend, dass sie immerhin die Hälfte der Schulgebühren aus eigenen Mitteln aufbringen müssen.

Neben den sogenannten Notions, einer Art Sprache der Schüler, ist Winchester College unter anderem für seinen eigenen Schulsport bekannt, Winchester College Football.

Die Schule ist fast ausschließlich eine boarding school. Die Schüler leben in elf Häusern mit jeweils rund siebzig Schülern. Stipendiaten (scholars) leben in einem eigenen Haus.

Bereits seit vielen Jahren belegt die Schule Spitzenpositionen in A-Level Rankings, die von britischen Zeitungen erstellt werden und genießt daher international einen exzellenten akademischen Ruf. Aufgrund dieser Tatsache müssen Bewerber anspruchsvolle Auswahlverfahren durchlaufen.

Das Schulmotto lautet: „Manners makyth man“ („Manieren machen einen Mann“).

Schüler[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.winchestercollege.org/fees