Windrose (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windrose steht für:

  • die grafische Darstellung der Orientierung im Koordinatensystem, siehe Himmelsrichtung;
  • das vielleicht richtiger als Kompassrose zu bezeichnende Bauteil im Kompass;
  • eine Vorrichtung, um Windmühlenflügel in den Wind zu drehen, siehe Windrichtungsnachführung;
  • die Darstellung personifizierter Winde auf See- und Landkarten, siehe Windrose;
  • eine gemeine Figur in der Heraldik, siehe Windrose (Heraldik);
  • eine meteorologische Grafik zur Darstellung der Verteilung von Windrichtung und -stärke, siehe Windrose (Meteorologie).
  • einen Film "Die Windrose", produziert 1957 in der DDR.

Namentlich:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.