Winair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Windward Island Airways)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winward Islands Airways International N.V. / Winair
Logo
de Havilland DHC-6 Twin Otter
IATA-Code: WM
ICAO-Code: WIA
Rufzeichen: WINDWARD
Gründung: 1961
Sitz: Sint Maarten
Heimatflughafen: Princess Juliana International Airport
IATA-Prefixcode: 295
Allianz: keine
Flottenstärke: 4
Ziele: 9 internationale Ziele

Windward Islands Airways International (meist kurz Winair) ist eine private Fluggesellschaft mit Sitz auf der niederländischen Karibikinsel Sint Maarten, ihr Heimatflughafen ist der dortige Princess Juliana International Airport. Die Unternehmensfarben sind Blau, Gelb, Rot und Weiß. Acht Personen besetzen das Executive Management Team der Winward Islands Airways N.V., darunter der Vorsitzende Edwin Hodge in der Funktion als Generaldirektor. Das Personal der Winair spricht drei Hauptsprachen: Englisch, Niederländisch und Französisch.

Geschichte[Bearbeiten]

Seit mehr als vier Jahrzehnten verbindet Winair zehn Inselstaaten der nordöstlichen Karibik miteinander. 1961 wurde die Fluggesellschaft gegründet und bot ab Sint Maarten Charterflüge unter anderem nach Saba, Antigua oder Sint Eustatius an. Im Verlauf der Jahre wurden zusätzlich weitere Ziele in der Karibik angeflogen. Am 13. Januar 2003 wurde US Airways als Mitglied der Star Alliance der erste Code Share Partner von Winair. Diese Partnerschaft erlaubt sowohl Passagieren von Winair als auch Kunden von US Airways einen reibungslosen Verkehr in die Karibik oder in die USA. US Airways bedient täglich Sint Maarten, sodass Passagiere aus den USA problemlos mit Winair zehn Ziele der Fluggesellschaft in der nordöstlichen Karibik anfliegen können. Zwischen den internationalen Flügen in Kooperation mit US Airways ist immer eine Wartezeit von zwei Stunden eingeplant.

Flugziele[Bearbeiten]

Winair bedient von Sint Maarten aus zum Teil mehrmals täglich die Ziele Saba, Sint Eustatius, St. Barths (Saint-Barthélemy), St. Kitts und Nevis und Anguilla sowie drei Mal pro Woche die Ziele Antigua, Montserrat und Barbuda. Von Antigua aus werden täglich Flüge nach Montserrat und Barbuda durchgeführt[1].

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand vom Mai 2014 besteht die Flotte der Winair aus fünf De Havilland Canada DHC-6 (DHC Twin Otter) und einer ATR 42-500 (Avions de Transport Régional)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About Winair