Wings Over Everest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Wings over Everest
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1934
Länge 40 (UK), 22 (USA) Minuten
Stab
Regie Geoffrey Barkas
Ivor Montagu
Musik Hubert Bath
Louis Levy
Kamera S. R. Bonnett
A. L. Fisher
J. Rosenthal

Wings over Everest ist ein britischer Kurzfilm aus dem Jahr 1934.

Handlung[Bearbeiten]

Gezeigt werden Aufnahmen vom ersten Überflug eines Flugzeuges über den Mount Everest am 3. April 1933. Leiter und Chefpilot der Houston-Everest-Expedition war Douglas Douglas-Hamilton, Lord Clydesdale.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1936 gewann der Film den Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm (Novelty).

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Film war eine Kooperation zwischen dem britischen Ableger Gaumont British von Gaumont und der US-amerikanischen Produktionsfirma Skibo Productions. Die Produktion, die eine ursprüngliche Länge von 40 Minuten hatte, wurde am 19. Juli 1935 in den USA in einer 22-minütigen Fassung gezeigt.

Weblinks[Bearbeiten]