Winston Graham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Winston Mawdsley Graham, OBE (* 30. Juni 1908 in Manchester; † 10. Juli 2003 in London), war ein britischer Schriftsteller. Er lebte in Cornwall und London. Er war Mitglied der Royal Society of Literature und des Order of the British Empire.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Fortuna ist eine Frau. Roman. Scherz, Bern 1958
  • Stille Teilhaber. Roman. Deutsch von Ursula von Wiese. Müller, Rüschlikon/Zürich 1958
  • Abgrund des Herzens. Roman. Deutsch von Karl Hellwig. Scherz, Bern 1959
  • Das Rätsel der Anya Stonaris. Kriminalroman. Scherz, Bern 1960
  • Das verfallene Haus. Roman. Deutsch von Maria Meinert. Scherz, Bern 1961
  • Marnie. Roman. Scherz, Bern 1962 (verfilmt von Alfred Hitchcock)
  • Die zweite Geige stirbt. Kriminalroman. Deutsch von Ursula Kröger. Rowohlt, Reinbek 1967
  • Ich, ein Mörder. Kriminalroman. Scherz, Bern 1969
  • Debbie. Roman. Scherz, Bern 1969
  • Der weite Weg nach Arwenack. Roman. Deutsch von Herbert Schlüter und Helmut Degner. Piper, München 1971
  • Peggy. Roman. Scherz, Bern 1972
  • Poldark-Roman-Serie: Abschied von gestern, Von Anbeginn des Tages, Schatten auf dem Weg, Schicksal in fremder Hand, Im dunklen Licht des Mondes, Das Lied der Schwäne, Vor dem Steigen der Flut. Moewig, Rastatt 1980–82
  • Jennifer. Roman. Lübbe, Bergisch Gladbach 1982
  • Tödlicher Dank. Kriminalroman. Deutsch von Eva Schönfeld. Scherz, Bern 1994

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur von und über Winston Graham im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek