Winston Western 500

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Circuit Riverside.png
Winston Western 500
Veranstaltungsort: Riverside International Raceway
Hauptsponsor: Winston
Erstes Rennen: 1958
Letztes Rennen: 1987
Distanz: 311,8 Meilen (502 km)
Anzahl Runden: 119
Ehemalige Namen: Crown America 500 (1958)

Riverside 500 (1963)

Motor Trend 500 (19641971)

Das Winston Western 500 war ein Rennen im NASCAR Winston Cup, welches von 1958 bis 1987 auf dem Riverside International Raceway stattfand. Von 1965 bis 1981 wurde es im Januar zu Beginn der Saison ausgetragen und von 1981 bis 1987 im November gegen Ende der Saison. Im Jahr 1981, als der Termin in den November verschoben wurde, fanden zwei Rennen mit Namen „Winston Western 500“ statt. Bis ins Jahr 1977 betrug die Renndistanz 500 Meilen, bevor es auf 311 Meilen verkürzt wurde. Es war neben dem Budweiser 400 das zweite Rennen auf dem Riverside International Raceway.

Sieger[Bearbeiten]

Winston Western 500[Bearbeiten]

Motor Trend 500[Bearbeiten]

Riverside 500[Bearbeiten]

Unbenanntes Rennen[Bearbeiten]

Crown America 500[Bearbeiten]