WirelessHD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

WirelessHD ist die Bezeichnung für die Spezifikation einer drahtlosen Übertragung hochauflösender Bilder. WirelessHD 1.0 [WiHD] funkt im 60-GHz-Frequenzspektrum und kann theoretisch mit vier Gigabits pro Sekunde unkomprimierte hochauflösende HD-Inhalte auf Distanzen von bis zu zehn Metern übertragen.

Die Spezifikation wurde in der Version 1.0 im Januar 2008 vom WirelessHD-Konsortium freigegeben. Mitglieder dieses Konsortiums sind unter anderem Sony, LG, Matsushita (Panasonic), NEC, Samsung, LTD, Sibeam, Toshiba und neuerdings auch der Chiphersteller Intel.

Weblinks[Bearbeiten]