Wirschinija Michajlowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wirschinija Michailowa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wirschinija Michajlowa (bulgarisch Виржиния Михайлова, engl. Transkription Virzhiniya Mikhaylova, geb. АнгеловаAngelowa – Angelova; * 1. Januar 1932 in Kjustendil) ist eine ehemalige bulgarische Diskuswerferin.

1964 wurde sie Vierte bei den Olympischen Spielen in Tokio und 1966 Fünfte bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Budapest.

Viermal gewann sie Gold bei den Balkanspielen (1957, 1964–1966), und von 1960 bis 1965 wurde sie sechsmal in Folge nationale Meisterin.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. gbrathletics: Bulgarian Championships