Wirtschaft Israels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear app package settings.png

Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen.
Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst.

Kacheldiagramm der Wirtschaftszweige in Israel

Die Wirtschaft Israels ist eine technologisch fortgeschrittene Volkswirtschaft, mit sich rapide entwickelnden High-Tech- und Dienstleistungsbereichen. Seit 2011 nimmt Israel im UN-Human-Development-Index den 17. Platz der 187 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen ein, welcher sich in der Kategorie der "sehr hoch entwickelten Staaten" befindet.

Wirtschaftszweige[Bearbeiten]

Die hauptindustriellen Bereiche beinhalten metallische Produkte, elektronische und biomedizinische Ausrüstung, verarbeitete Nahrungsmittel, Chemikalien und Transportausrüstung. Die israelische Diamantenindustrie ist eines der weltweiten Zentren für Diamantenzuschneidung und -polierung. Israel ist ein Weltmarktführer in Software, Telekommunikation und Halbleiter-Entwicklung.

Weblinks[Bearbeiten]