Wirtschaftsstruktur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wirtschaftsstruktur ist ein wirtschaftstheoretischer Begriff und bezeichnet den Aufbau sowie die innere Gliederung der Wirtschaft eines Gebietes.

Als Strukturdaten eines Landes, einer Region oder eines Gebietes beinhaltet sie volks- und wirtschaftswissenschaftliche Daten, wie die Zusammensetzung der verschiedenen vorhandenen Wirtschaftssektoren und weitere Details über Branchen, Betriebe und Beschäftigte.

Siehe auch: Strukturpolitik, Regionaler Strukturwandel