Wiswesser Line Notation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiswesser Line Notation (WLN) ist ein komplizierter und auch veralteter linearer Strukturcode für chemische Verbindungen, erfunden 1954 von W. J. Wiswesser. Einzelne Buchstaben geben ein bestimmtes Strukturfragment wieder, eine Zeichenkette gibt die gesamte Struktur wieder. Von vielen Datenbanken (zum Beispiel ISI, RTECS) und auch pharmazeutischen Datenbanken wurde die WLN-Notation benutzt.

1H = CH4 Methan
2H = CH3-CH3 Ethan
3H = CH3-CH2-CH3 Propan
QVR BG CG DG EG FG = C7HCl5O2 Pentachlorbenzoesäure

Siehe auch: Simplified Molecular Input Line Entry Specification (SMILES)