Witham (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Witham
Unterlauf: The Haven
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die High Street Bridge über den Witham in Lincoln

Die High Street Bridge über den Witham in Lincoln

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Lincolnshire, England
Flusssystem Witham
Flussgebietseinheit Anglian
Quelle nahe South Witham südlich Grantham
52° 45′ 40″ N, 0° 41′ 32″ W52.761-0.69219444444444133
Quellhöhe ca. 133 m ASLVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung als The Haven in The Wash52.9327777777780.0786111111111110Koordinaten: 52° 55′ 58″ N, 0° 4′ 43″ O
52° 55′ 58″ N, 0° 4′ 43″ O52.9327777777780.0786111111111110
Mündungshöhe m ASLVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 133 m
Länge 132 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mittelstädte Lincoln, Boston
Gemeinden South Witham

Der Witham ist ein 132 km langer Fluss, der fast ausschließlich in der Grafschaft Lincolnshire im Osten Englands verläuft.

Verlauf[Bearbeiten]

Er entspringt in der Nähe von South Witham im Naturschutzgebiet Cribbs Meadow in der englischen Grafschaft Leicestershire auf einer Höhe von ca. 133m.

Er durchfließt South Witham, North Witham und Grantham. Bei Waddington mündet der Brant als rechter Zufluss.

In Lincoln wird das Wasser diverser Entwässerungskanäle aufgenommen. Hier endet auch der Kanal Foss Dyke zum Trent einen Nebenfluss des Humber. Hier beginnt auch ein schiffbarer Kanal parallel zum Witham, der nach der Begradigung bei Bardney einmündet.

In Boston mündet der South Forty Foot Drain in den Witham. Ab dort wird das Gewässer The Haven genannt, welches nach wenigen Kilometern in das Gezeitenbecken The Wash mündet. Kurz vorher wird noch das Wasser des Entwässerungskanals Hobhole Drain aufgenommen. Der Fluss ist von Lincoln bis Boston und dann weiter als the Haven bis in die Nordsee schiffbar .

Die Flüsse Witham, Welland, Nene und Ouse bilden ein Überschwemmungsgebiet, das sich um die Meeresbucht „The Wash“ ausbreitet. Es ist eine Moorlandschaft in Ostengland, das die Fens (englisch: „The Fens“ = die Sümpfe) genannt wird.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Die Flüsse Witham und Trent bei Torksey werden durch den 18 km langen Foss Dyke, auch Fossedyke genannt, miteinander verbunden. Er wurde 120 n. Chr. von den Römern im heutigen Lincolnshire errichtet und ist der älteste noch schiffbare Kanal in England.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: River Witham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien