Wizard101

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wizard101
800px-Wizard101 Logo with Transparent Background.gif
Studio Vereinigte StaatenVereinigte Staaten KingsIsle Entertainment
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten KingsIsle Entertainment
DeutschlandDeutschland Gameforge
Erstveröffent-
lichung
NordamerikaNordamerika 2. September 2008
Europaische UnionEuropäische Union 15. Februar 2011
Plattform Windows
Genre MMORPG
Steuerung Tastatur, Maus
Systemvor-
aussetzungen
Internetverbindung erforderlich
Betriebssystem: ab Windows 98
Prozessor: 1 GHz
Arbeitsspeicher: 512 Mb - 2048 Mb
Grafikkarte: GeForce 2
Medium Download
Sprache Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Polnisch
Altersfreigabe
USK ab 6 freigegeben
PEGI ab 12 Jahren empfohlen

Wizard101 ist ein Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel, das von KingsIsle Entertainment entwickelt wurde. Der Spieler übernimmt dabei die Rolle eines jungen Zauberschülers und reist durch die Spirale, die fiktive Welt dieses Spiels. Die Kämpfe sind, wie bei vielen Rollenspielen, rundenbasiert. Dabei werden über Zauberkarten die nächsten Angriffe geplant und ausgewählt.

Spielablauf[Bearbeiten]

Die Spirale ist unterteilt in verschiedene Welten. Zu Beginn befindet sich der Spieler in der Welt Wizard City. Im fortschreitenden Spielverlauf ist es möglich, weitere Welten freizuschalten. Dies richtet sich nach dem Fortschritt der Hauptstory der jeweiligen Welt oder dem Level des Spielers. Bisher sind in dem Spiel zehn Hauptwelten zugänglich, welche da wären (in Reihenfolge ihrer Spielbarkeit): Wizard City, Krokotopia, Marleybone, MuHong, Drachenfels, Celestia, Zafaria, Avalon, Azteka, Khrysalis Teil 1 und Khrysalis Teil 2 (bisher nur auf dem US-Server spielbar). Des Weiteren sind vier Welten verfügbar, die aber nicht für die Hauptstory relevant sind und daher optional spielbar sind. In Reihenfolge ihrer Erreichbarkeit sind dies: Grizzleheim, Wysteria, Aquila (welche eine Erweiterung der Spielwelt Wizard City ist) und Wintergrimm. Ziel des Spiels ist es, alle Welten durchzuspielen und den maximalen Level zu erreichen. Um dies zu erreichen, stehen dem Spieler diverse Möglichkeiten offen, seine Fähigkeiten zu verbessern. Es gilt, gute Ausrüstungsgegenstände zu finden, zu erkämpfen, gegen Gold zu kaufen oder gegen echtes Geld im spielinternen Kronenshop zu kaufen. Zudem hat der Spieler die Möglichkeit, sich ein Haustier zu züchten, das ihn im Kampf nach vorausgegangenem Training unterstützt. Auch hier besteht die Möglichkeit, diese Tier zu finden oder gegen fiktives oder echtes Geld zu kaufen. Wizard101 ist für eine junge Spielgruppe konzipiert, erfreut sich aber auch bei Erwachsenen hoher Beliebtheit.

Bezahlmodell[Bearbeiten]

Das Spiel wurde als Free-to-play-Spiel konzipiert. So war es zu Veröffentlichung des Spiels möglich, das Spiel bis auf kleinere Ausnahmen fast komplett kostenlos zu spielen. Doch mit den steigenden Kosten, die auch mit der Übersetzung in verschiedene Sprachen einhergehen, entschied sich Gameforge dazu, den Größten Teil der Spielwelt nur noch gegen Bezahlung zugänglich zu machen [1]. So ist es nötig, über das eigene Portal die fiktive Währung Kronen zu kaufen oder ein Monatsabo abzuschließen. Weiterhin ist es möglich, mit dieser Währung bessere Ausrüstungsgegenstände und Reittiere zu erstehen.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Entwicklung von Wizard101 begann 2005, gleich nach der Gründung von KingsIsle Entertainment unter der Leitung von J. Todd Coleman[2]. Am 6. August 2008 ging das Spiel in die Beta-Phase und wurde öffentlich zugänglich am 2. September 2008. Am 15. Dezember 2010 ging das Spiel in Europa in die Beta-Phase und wurde im Februar 2011 in Kooperation mit Gameforge offiziell veröffentlicht. In Taiwan ging das Spiel am 27. April 2012 an den Start.

Erfolg[Bearbeiten]

Wizard101 zählt mit weltweit über 40 Millionen Spielern zu dem erfolgreichsten Spiel der Firma.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.browsergamer.com/wizard101/news/wizard101-wird-kostenpflichtig-723/
  2. http://www.gamesindustry.biz/articles/wizard101-3d-virtual-world-for-youngsters-set-in-a-school-for-wizards