Wjatscheslaw Kusnezow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wjatscheslaw Kusnezow (russisch Вячеслав Кузнецов; * 24. Juni 1989) ist ein russischer Straßenradrennfahrer.

Wjatscheslaw Kusnezow wurde 2008 Etappendritter bei der Tour of Sochi. Im nächsten Jahr belegte er bei einem Teilstück der Five Rings of Moscow den fünften Platz. Seit 2010 fährt Kusnezow für das russische Continental Team Itera-Katusha. In seinem ersten Jahr dort wurde er Etappenvierter beim Grand Prix du Portugal und Zehnter bei der Trofeo Banca Popolare Piva. Als Teil der russischen Nationalmannschaft gewann er das Eintagesrennen La Côte Picarde.

Erfolge[Bearbeiten]

2010
2011
  • RusslandRussland Russischer Meister - Straßenrennen (U23)
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]