Wjatscheslaw Prokopowytsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wjatscheslaw Kostjantynowytsch Prokopowytsch (ukrainisch: В'ячеслав Костянтинович Прокопович, * 10. April 1881 in Kiew; † 7. Juni 1942 bei Paris) war ein ukrainischer Politiker, Publizist und Historiker. Seit 1905 war er Mitglied der Ukrainischen Demokratisch-Radikalen Partei (Ukrajinska demokratytschno-radykalna partija, UDRP), dann der Gesellschaft der ukrainischen Progressisten (Towarystwo ukrajinskych postupowziw, TUP), seit 1917 Mitglied des Zentralkomitees der Ukrainischen Partei der föderativen Sozialisten (Ukrajinska partija sozialistiw-federalistiw, UPSF).

Im Januar-April 1918 bekleidete Prokopowytsch im Kabinett von Wsevolod Holubowytsch das Amt des Bildungsministers, vom 28. Mai bis 14. November 1920 war er Präsident des Ministerrates der Ukrainischen Volksrepublik.

Siehe auch[Bearbeiten]

Regierungen der Ukraine