Wladimir Alexandrowitsch Romanow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wladimir Alexandrowitsch Romanow

Großfürst Wladimir Alexandrowitsch (russisch Владимир Александрович; * 10. Apriljul./ 22. April 1847greg. in Sankt Petersburg; † 4. Februarjul./ 17. Februar 1909greg. ebenda) war ein Mitglied des Hauses Romanow-Holstein-Gottorp.

Leben[Bearbeiten]

Wladimir war der dritte Sohn des russischen Zaren Alexander II. und seiner Frau Prinzessin Marie von Hessen-Darmstadt (Maria Alexandrowna), eine Tochter des Großherzogs Ludwig II. von Hessen-Darmstadt. Er war der nächst jüngere Bruder Zar Alexander III. und ein Onkel des 1918 ermordeten Zaren Nikolaus II.

Für ihn wurde 1867-1872 der Wladimir-Palast in Sankt Petersburg erbaut.

Großfürst Wladimir mit seiner Familie, 1883

Am 28. August 1874 heiratete Großfürst Wladimir Prinzessin Marie zu Mecklenburg, spätere Großfürstin Maria Pawlowna, eine Tochter von Großherzog Friedrich Franz II., der wiederum ein Enkel des Zaren Paul I. war, und Auguste Reuß zu Köstritz. Aus der gemeinsamen Verbindung gingen fünf Kinder hervor:

∞ 1905 Prinzessin Victoria Melita von Sachsen-Coburg und Gotha
∞ 1919 Zinaida Raschewskaya
∞ 1921 Matilda Felixowna Kschessinskaja
∞ 1902 Prinz Nicolaos von Griechenland und Dänemark

Wladimirs Sohn Kyrill heiratete seine Cousine Victoria Melita, eine Tochter von Wladimirs Schwester Großfürstin Maria Alexandrowna. Zar Nikolaus II. missbilligte diese Ehe, da Victoria erst kurze Zeit zuvor von seinem Schwager, Großherzog Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt, geschieden worden war. Kyrill wurden daraufhin seine besonderen Privilegien sowie sein militärischer Status aberkannt. Dies führte zu einem Streit zwischen Wladimir und dem Zaren. Nachdem es in der kaiserlichen Familie jedoch zu mehreren Todesfällen kam, erhielt Kyrill seinen Titel und Status zurück und stand nun an dritter Stelle in der russischen Thronfolge.

Literatur[Bearbeiten]

  • Marlene A. Eilers: Queen Victoria's Descendants, Baltimore, Maryland: Genealogical Publishing Co. (1987)
  • C. Arnold McNaughton: The Book of Kings: A Royal Genealogy, London, U.K.: Garnstone Press. (1973)
  • C. Arnold McNaughton: The Book of Kings

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wladimir Alexandrowitsch Romanow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien