Woiwodschaft Warschau (1975–1998)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Woiwodschaft Warschau zwischen 1975 und 1998

Die Woiwodschaft Warschau war eine Verwaltungseinheit in Polen, die von 1975 bis 1998 bestand.[1] Sie hatte ca. 2.500.000 Einwohner und eine Fläche von 3800 km².

Zu verschieden Zeiten bestand eine Woiwodschaft Warschau. Es existierte eine Woiwodschaft Warschau im Jahr 1793, zwischen 1919–1939 und 1945–1975.

Die Woiwodschaft ging 1999 in der Woiwodschaft Masowien auf.

Städte[Bearbeiten]

Städte in der Woiwodschaft Warschau

Gemeinden[Bearbeiten]

Gminas (Gemeinden) in der Woiwodschaft Warschau.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch; PDF; 802 kB)