Wojciech Weiss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wojciech Weiss um 1900

Wojciech Weiss (* 4. Mai 1875 in Leorda, Bukowina; † 7. Dezember 1950 in Krakau) war ein polnischer Maler und Zeichner.

Leben[Bearbeiten]

Weiss studierte an der Akademie der Schönen Künste in Krakau, in Paris, Rom und Florenz. Ab 1907 war er Professor und Rektor der Krakauer Akademie der Schönen Künste. Er malte hauptsächlich Landschaften, Porträts und Akte. Künstlerisch stand er unter dem Einfluss von Edvard Munch und Jacek Malczewski. Weiss war bereits zu Lebzeiten sowohl in Polen als auch im Ausland als Künstler anerkannt. Einer seiner Schüler war Antoni Teslar.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]