Wolfburn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolfburn
Land Schottland
Region Highlands
Geographische Lage 58° 35′ 32,3″ N, 3° 32′ 43,3″ W58.592298-3.545362Koordinaten: 58° 35′ 32,3″ N, 3° 32′ 43,3″ W
Typ Malt
Status Aktiv
Eigentümer Aurora Brewing Ltd.[1]
Gegründet 1821 / 2011
Wasserquelle Wolf Burn[2]
Washstill(s) 1 × 000000000005500.00000000005.500 l[1][2]
Spiritstill(s) 1 × 000000000003600.00000000003.600 l[1][2]
Produktionsvolumen 000000000115000.0000000000115.000 l[2]
Website www.wolfburn.com

Wolfburn ist eine Whiskybrennerei bei Thurso, Schottland.

Geschichte[Bearbeiten]

Die alte Brennerei wurde 1821 von William Smith & Co gegründet. Um 1850 wurde die Produktion eingestellt. 1872 waren nur noch Ruinen von der Anlage übrig.[3]

2011 entstanden die Pläne für eine neue Brennerei unweit des Geländes der alten Anlage. Im Januar 2013 begann man mit der Destillation. [2] [4]

Produktion[Bearbeiten]

Das Wasser der zur Region Highlands/Northern Highlands gehörenden Brennerei stammt aus dem Wolf Burn. Es wird vorerst nur ungetorftes Malz verwendet. Die Brennerei verfügt über drei Gärbottiche (wash backs) (je 000000000009000.00000000009.000 l) aus Edelstahl die ursprünglich bei Caperdonich in Betrieb waren[5]. Destilliert wird in einer Grobbrandblase (wash still) (000000000005500.00000000005.500 l) und einer Feinbrandblase (spirit still) (000000000003600.00000000003.600 l).[1][2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Ingvar Ronde: Malt Whisky Yearbook 2014. Mag Dig Media, Shrewsbury 2013, ISBN 978-0-9576553-0-0, S. 198.
  2. a b c d e f WhiskyIntelligence
  3. Royal Commission on the Ancient and Historical Monuments of Scotland
  4. John O'Groat Journal
  5. Rebuilding Wolfburn