Wolfmother (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolfmother
Studioalbum von Wolfmother
Veröffentlichung 2005
Label Modular Recordings
Format CD, LP
Genre Rock, Hard Rock, Heavy Metal
Anzahl der Titel 12
Laufzeit ca. 51 Minuten

Besetzung

Gesang, E-Gitarre: Andrew Stockdale
Schlagzeug: Myles Heskett
E-Bass, Keyboard: Chris Ross

Produktion Dave Sardy
Studio Sound City Studios, Los Angeles, Kalifornien
Chronologie
Wolfmother Cosmic Egg
(2009)

Wolfmother ist das erste Studioalbum der australischen Rockband Wolfmother. Es erschien am 31. Oktober 2005. Für das Lied Woman wurde die Band 2007 mit einem Grammy für die Beste Hard Rock-Performance ausgezeichnet.[1]

Titelliste[Bearbeiten]

Australische Version

  1. Colossal – 5:02
  2. Woman – 2:55
  3. White Unicorn – 5:01
  4. Pyramid – 4:28
  5. Mind’s Eye – 4:53
  6. Joker & the Thief – 4:39
  7. Dimension – 4:25
  8. Where Eagles Have Been – 5:32
  9. Apple Tree – 3:28
  10. Tales from the Forest of Gnomes – 3:35
  11. Witchcraft – 3:25
  12. Vagabond – 3:47

Internationale Version

  1. Dimension – 4:21
  2. White Unicorn – 5:04
  3. Woman – 2:56
  4. Where Eagles Have Been – 5:33
  5. Apple Tree – 3:30
  6. Joker & the Thief – 4:40
  7. Colossal – 5:04
  8. Mind’s Eye – 4:54
  9. Pyramid – 4:28
  10. Witchcraft – 3:25
  11. Tales – 3:39
  12. Love Train – 3:03
  13. Vagabond – 3:50

Alle Texte wurden von Andrew Stockdale, Myles Heskett und Chris Ross geschrieben.

Kritiken[Bearbeiten]

Die Kritiken für das Debütalbum waren größtenteils positiv. Vicky Butscher von laut.de fand, dass Wolfmother „Energie gepaart mit großartigen, eingängigen Melodien“ seien, „die nicht mehr loslassen“.[2] Dominique Iten von cdstarts.de meinte, dass das ganze Album prächtig funktioniere: „Bereits mit dem Opener ‚Dimension‘ legen die Aussis los. Ein Urschrei. Dann Rock ’n’ Roll. Und das ist gut so“.[3]

Wissenswertes[Bearbeiten]

Mit dem Debütalbum Wolfmother gelang auch gleich der Durchbruch in Australien, der große Erfolg in Europa blieb jedoch aus. Lediglich Woman erreichte internationale Berühmtheit, was durch den Grammy 2007 unterstrichen wurde.

Charts[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Land Platz
2005 Australien 3
2006 Österreich[4] 59
2006 Dänemark[5] 33
2006 Finnland[6] 27
2006 Frankreich[7] 149
2006 Deutschland[8] 50
2006 Irland[9] 68
2006 Niederlande[10] 23
2006 Norwegen[11] 8
2006 Schweden[12] 27
2006 Schweiz[13] 64
2006 Großbritannien 25
2006 USA 22
Jahr Land Auszeichnung
2006 Großbritannien Gold
2007 Australien[14] 5 × Platin
2007 Kanada Gold
2007 USA Gold

Singles[Bearbeiten]

  • Mind’s Eye (Nur in Australien veröffentlicht): #29 Australien[15]
  • White Unicorn: #33 Australien[16]
  • Dimension (Nur in Großbritannien veröffentlicht): #49 Großbritannien[17]
  • Woman: #34 Australien,[18] #31 Großbritannien
  • Love Train: #62 Großbritannien[19]
  • Joker & the Thief: #8 Australien,[20] #64 Großbritannien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wolfmother wins Grammy award (Version vom 18. Februar 2011 im Internet Archive)
  2. http://www.laut.de/Wolfmother/Wolfmother-%28Album%29
  3. http://www.cdstarts.de/kritiken/87623-Wolfmother.html
  4. Discographie Wolfmother (German) austriancharts.at. Abgerufen am 27. September 2008.
  5. Discography Wolfmother. danishcharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  6. Discography Wolfmother. finnishcharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  7. Discographie Wolfmother (French) lescharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  8. Discographie Wolfmother (German) germancharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  9. Discography Wolfmother. irish-charts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  10. Discografie Wolfmother (Dutch) dutchcharts.nl. Abgerufen am 27. September 2008.
  11. Discography Wolfmother. norwegiancharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  12. Discography Wolfmother. swedishcharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  13. Discography Wolfmother. swisscharts.com. Abgerufen am 27. September 2008.
  14. http://www.aria.com.au/pages/httpwww.aria.com.aupagesARIACharts-Accreditations-2007Albums.htm
  15. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Wolfmother
  16. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Wolfmother
  17. http://www.chartstats.com/artistinfo.php?id=934
  18. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Wolfmother
  19. http://www.chartstats.com/songinfo.php?id=32745
  20. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Wolfmother