Wollondilly River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wollondilly River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Ein Trek überquert den Wollondilly River (ca. 1900). Foto aus dem Powerhouse Museum in Sydney

Ein Trek überquert den Wollondilly River (ca. 1900). Foto aus dem Powerhouse Museum in Sydney

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage New South Wales (Australien)
Flusssystem Hawkesbury River
Abfluss über Coxs River → Warragamba River → Nepean River → Hawkesbury River → Tasmansee
Quelle bei Crookwell
34° 27′ 18″ S, 149° 34′ 7″ O-34.4549298149.568501993
Quellhöhe 993 m[1]
Mündung Coxs River, heute Lake Burragorang-33.95150.43333333333115Koordinaten: 33° 57′ 0″ S, 150° 26′ 0″ O
33° 57′ 0″ S, 150° 26′ 0″ O-33.95150.43333333333115
Mündungshöhe 115 m[1]
Höhenunterschied 878 m
Länge 269 km[1]
Linke Nebenflüsse Tarlo River, Hanworth Creek, Guineacor Creek, Tallygang Creek, Jocks Creek, Murruin Creek, Tomat Creek, Millnigong Creek, New Yards Creek, Jooriland River, Byrnes Creek, Tonalli River, Lacys Creek
Rechte Nebenflüsse Mulwaree River, Bangadilly Creek, Wingecarribee River, Myrtle Creek, Goodfellows Creek, Bonnum Pic Creek, Brimstone Creek, Nattai River
Großstädte Goulburn
Kleinstädte Towrang, Brayton
Gemeinden McAllister, Pomeroy, Barralier, Long Flat, Scabby Flat, Burnt Flat

Der Wollondilly River ist ein Fluss im australischen Bundesstaat New South Wales. Er war ursprünglich ein Nebenfluss des Coxs River, wo dieser zum Warragamba River wird. Heute endet er im Lake Burragorang, der 1960 durch das Anstauen des Warragamba River entstanden ist und als größter Stausee im Raum Sydney die Wasserversorgung der Stadt sicherstellt[2].

Der Wollondilly River entspringt etwa 7 km östlich von ‘’Crookwell’’ und fließt zunächst nach Süden bis in die Nähe von Pomeroy. Dort wendet er seinen Lauf nach Südosten und dann nach Osten bis nach Goulburn, wo er den Mulwaree River aufnimmt. Bei Towrang setzt er seinen Lauf nach Nordosten fort und nimmt bei Bullio den Wingecarribee River auf. Von dort aus fließt der Fluss nach Norden durch Barralier, wo er eine Schleife nach Westen beschreibt, in den Blue-Mountains-Nationalpark. Kurz vor seiner Mündung in den Lake Burragorang mündet noch der Jooriland River ein. Seine Gesamtlänge beträgt 269 km[2].

Die Local Government Area Wollondilly Shire wurde nach dem Fluss benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Map of Wollondilly River, NSW. Bonzle.com
  2. a b Geographical Name Register Extract for Wollondilly River. Geographical Names Board of New South Wales.