Wolodarski-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

59.87778611111130.453327777778Koordinaten: 59° 52′ 40″ N, 30° 27′ 12″ O

f1

Wolodarski-Brücke
Wolodarski-Brücke
Wolodarski-Brücke
Offizieller Name Володарский мост
Nutzung Kraftfahrzeuge
Querung von

Newa

Ort Sankt Petersburg, (Russland)
Konstruktion Stahl
Gesamtlänge 362,8 m
Breite 36,8 m
Eröffnung 1993
Lage
Wolodarski-Brücke (Sankt Petersburg)
Wolodarski-Brücke

Die Wolodarski-Brücke (russisch Володарский мост) überquert die Newa in Sankt Petersburg.

Die Brücke wurde nach dem Revolutionär W. Wolodarski benannt, der 1918 im Gebiet der später erbauten Brücke ermordet wurde. Sie liegt zwischen der Alexander-Newski-Brücke im Norden und der Großen Obuchowski-Brücke im Süden und verbindet die Iwanowskajastraße im Westen mit der Narodnaja im Osten beziehungsweise den Moskauer Platz mit dem Stadtautobahnring KAD.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wolodarski-Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien