Wolong-Naturreservat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolong-Naturreservat
Junger Panda in der Zuchtstation

Junger Panda in der Zuchtstation

Lage Sichuan, Volksrepublik China f3
Fläche 2000 km²dep1
Geographische Lage 31° 2′ N, 103° 11′ O31.033333333333103.18333333333Koordinaten: 31° 2′ 0″ N, 103° 11′ 0″ O
Wolong-Naturreservat (China)
Wolong-Naturreservat
Einrichtungsdatum 1980

f6

Das Wolong-Naturreservat liegt nahe der Großgemeinde Wolong im Kreis Wenchuan im Westen der chinesischen Provinz Sichuan. Es erstreckt sich über 2000 Quadratkilometer Bergwald und wurde im Juni 1980 vor allem zum Schutz des Großen Pandas eingerichtet, von dessen gesamter Wildpopulation etwa 10 % hier leben. Im Gebiet befindet sich auch eine Forschungs- und Zuchtstation für Große Pandas. Verschiedene Zuchtprogramme haben dort bis 2010 zur Geburt von 86 Panda-Jungen geführt.

Die Zerstörung der natürlichen Lebensräume im Reservat hält an und ist teilweise sogar höher als in angrenzenden Gebieten außerhalb des Schutzgebietes[1].

Zur Tierwelt des Schutzgebiets gehören neben den Großen Pandas auch Leoparden, Rothunde und kleinere Raubtiere, wie Asiatische Goldkatzen, Katzenbären, Schweinsdachse und Buntmarder. Die Huftiere sind durch Sichuan-Takine, Wildschweine, Moschustiere, Seraue, Gorale, Schopfhirsche und Sambarhirsche vertreten. In den Wipfeln leben Goldstumpfnasen und Flughörnchen (Trogopterus xanthipes), am Boden leben Bambusratten und Stachelschweine.[2] Durch die Temperaturunterschiede, die sich aus den unterschiedlichen Höhenlagen ergeben, und die Lage in einem Übergangsgebiet treffen hier tropische Arten, wie Nebelparder und Sambarhirsche auf nördliche Tiere, wie Weißlippenhirsche, Schneeleoparden und Nordluchse[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Liu J, Linderman M, Ouyang Z, An L, Yang J, Zhang H: Ecological degradation in protected areas: the case of Wolong Nature Reserve for giant pandas. Science. 2001 Apr 6;292(5514):98-101.
  2. Kenneth G. Johnson, Wang Wei, Donald G. Reid and Hu Jinchu: Food Habits of Asiatic Leopards (Panthera pardus fusea) in Wolong Reserve, Sichuan, China. Journal of Mammalogy. Vol. 74, No. 3 (Aug., 1993), pp. 646-650.
  3. William Riley, Laura Riley: Nature´s Strongholds. The World´s Great Wildlife Reserves. Princeton University Press, 2005. ISBN 0-691-12219-9