Wonniger Donnerstag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wonniger Donnerstag ist der deutsche Titel des 1954 erschienenen Romans Sweet Thursday von John Steinbeck. Er knüpft an den bekannteren Roman Die Straße der Ölsardinen an und setzt die Geschichten um Doc (Ed Ricketts) und die Bewohner der Cannery Row von Monterey bis in die Zeit unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg fort. Weniger episodenhaft als Die Straße der Ölsardinen erzählt er im Wesentlichen eine Romanze mit Hindernissen zwischen Doc und Suzy, einer neuen Bewohnerin der Straße.

Gemäß John Steinbeck ist der „wonnige Donnerstag“ (Sweet Thursday) der Tag nach dem „lausigen Mittwoch“ (Lousy Wednesday).

Die Handlung beider Romane bildete die Vorlage für die Verfilmung von Die Straße der Ölsardinen.

Sweet Thursday wurde 1956 von Harry Kahn mit dem Titel Wonniger Donnerstag erstmals ins Deutsche übersetzt.

aktuelle Ausgabe[Bearbeiten]