Woodford Reserve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Woodford Reserve Kentucky Straight Bourbon Whiskey

Woodford Reserve Distiller’s Select – Kentucky Straight Bourbon Whiskey - Woodford Reserve ist ein handgefertigter Small Batch – Bourbon Whiskey, der in Woodford County in Kentucky produziert wird. Der Whiskey Woodford Reserve wird von der Brown-Forman-Corporation vertrieben. Die Herstellung des Whiskeys erfolgt in der Woodford Reserve Destillerie, die ungefähr 8 Meilen von der Stadt Versailles, Kentucky, entfernt liegt. Jede einzelne Flasche ist mit einer Batch-Nummer und einer Flaschen-Nummer gekennzeichnet. Woodford Reserve hat einen Alkoholgehalt von 43,2% Vol.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Geburtsort dieses Bourbons ist die Destillerie Labrot & Graham, die seit 1812 im County Woodford, Kentucky angesiedelt ist. Sie ist damit die älteste von neun Bourbon Destillerien in Kentucky, die noch in Betrieb sind. 1995 wurde die Woodford Reserve Destillerie im National Register of Historic Places unter NRHP-Nr. 95001272 aufgenommen, seit 2000 zählt sie zu den National Historic Landmarks.[1]

Herstellung[Bearbeiten]

Die Woodford Reserve Destillerie ist die kleinste, älteste und langsamste aktive Destillerie in Kentucky. Woodford Reserve wird hergestellt aus Mais, Roggen, Gerstenmalz und Quellwasser aus Kalksteinböden. Es erfolgt eine 5-7 tägige traditionelle Hefegärung (Fermentation) nach dem Sour-Mash-Verfahren. Nach der Fermentation erfolgt eine dreifache Destillation in Kupfer Pot-Stills. Durch Mischen mit destilliertem Wasser wird der Alkoholgehalt auf 55% Vol. eingestellt. Jetzt kann der Bourbon in Fässer abgefüllt werden. Als einziger Whiskey-Hersteller verfügt Brown-Forman-Corporation über eine eigene Küferei, in der auch die Fässer für Woodford Reserve hergestellt werden (Bluegrass Cooperage, Louisville Kentucky). In der Regel reift ein Bourbon mindestens vier Jahre. Über die Dauer der Fassreife und den genauen Zeitpunkt der Abfüllung entscheidet bei Woodford Reserve allerdings allein der Master Distiller Chris Morris.[2]

Kritiken und Auszeichnungen[Bearbeiten]

2005: Gewinn der doppelten Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition. Seitdem bekam die Marke Gold- (2006-2007; 2011-2012) und Silber- (2008; 2010) Medaillen bei diesem jährlichen Event.

Woodford Reserve Master’s Collection[Bearbeiten]

In 2005 wurden die ersten Flaschen der Woodford Reserve Master’s Collection, einer Premiumserie hergestellt. Seitdem wird jährlich eine limitierte Kollektion an ausgewählten Lokalitäten angeboten.[3] Spirits ratings aggregator proof66.com, which averages scores from the San Francisco World Spirits Competition, Wine Enthusiast, the Beverage Testing Institute, and others, ranks Woodford Reserve in its highest ("Tier 1") scoring category.[4]

Jahr Bezeichnung Proof Alkoholgehalt in %
2005 Four Grain Batch #1 92.4 46.2
2006 Four Grain Batch #2 92.4 46.2
2007 Sonoma Cutrer Finish 86.4 43.2
2008 Sweet Mash 1838 86.4 43.2
2009 Seasoned Oak Finish 100.4 50.2
2010 Maple Wood Finish 94 47.2
2011 Aged Cask Rye 92.4 46.2
2011 New Cask Rye 92.4 46.2
2012 Four Wood 94.4 47.2

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NRHP Referenz Nr: 95001272 - im Archiv suchen National Register Information System". National Register of Historic Places. National Park Service. (englisch)
  2. Pot Stills Versus Column Stills, The Chuck Cowdery Blog: American Whiskey & Other Stuff, vom 26. Februar 2008, Abgerufen am 3. März 2011 (englisch)
  3. Proof66.com's Summary Page for Woodford Reserve. Abgerufen am 17. Oktober 2012.
  4. Proof66.com Whiskey Page. Abgerufen am 17. Oktober 2012.

38.112777777778-84.811944444444Koordinaten: 38° 6′ 46″ N, 84° 48′ 43″ W