World Championship of Online Poker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Championship of Online Poker (auch WCOOP) ist eine Serie von Pokerturnieren die im Internet stattfinden und von PokerStars.com seit 2002 immer im September veranstaltet werden.

2002 fand in Anlehnung zur World Series of Poker die erste WCOOP statt. Mittlerweile hat sich die WCOOP zur größten Onlinepokerturnierserie entwickelt. Wie bei der WSOP in Las Vegas, wird bei der WCOOP in jeder Pokervariante mindestens ein Turnier ausgetragen. Zusätzlich zum Preisgeld erhält der Sieger eines WCOOP-Turniers ein 14 karätiges goldenes Bracelet.

Die 15 Turniere im Jahr 2005 hatten ein gesamtes Preisgeld von 12.783.900 $. Somit war es das größte Event im Internet und 2005 die drittgrößte Turnierserie überhaupt (Live & Online).

Im Jahr 2006 konnte ein deutscher Spieler mit dem Onlinenamen F.Briatore, das erste Bracelet für Deutschland holen. Der in Konstanz lebende Online-Pro gewann knapp 80.000 $ bei einem H.O.R.S.E.-Turnier.

2007 wurden Texas Hold’em, Omaha Hold’em, Seven Card Stud, Razz, sowie H.O.R.S.E.-Turniere in den verschiedenen Limits und Wertungsvarianten (High/Low) ausgetragen. Das teuerste Turnier war, wie bei der WCOOP ein H.O.R.S.E. Turnier mit einem Buy in von 5.200 $. In diesem Jahr konnte pes4fans das zweite Turnier für Deutschland bei einem 320$ NLHE Shorthanded- Turnier gewinnen.

Beim Main Event welches ein Buy in von 2.600 $ hatte, wurde No Limit Texas Hold’em gespielt. Bei diesem Main Event kam es zu einem großen Eklat, da der Gewinner TheVoid mit mehreren Accounts das Turnier gespielt hat und sich so einen strafbaren Vorteil verschaffte. Zwei Wochen nach dem Main Event wurde er von Pokerstars disqualifiziert und der US-Amerikaner ka$ino zum Gewinner erklärt.

WCOOP #1 2002[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2002 bestand aus neun Turnieren und hatte einen Preispool von mehr als 730.000 $.

Turnier Gewinner Preisgeld in $
109 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten fingaz 15.537
265 $ Pot Limit Omaha High Low KanadaKanada Canuk 14.231
265 $ Seven Card Stud High Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 55lucky55 14.025
320 $ No Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten michigangirl 23.677
320 $ Pot Limit Texas Hold’em FrankreichFrankreich MIK22 23.677
530 $ Limit Omaha High Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten –db- 20.250
530 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten kerrdawg 37.537
109 $ Limit Texas Hold’em Heads Up SchwedenSchweden lennart 7.680
1.050 $ No Limit Texas Hold’em Main Event SchwedenSchweden MultiMarine 65.450

WCOOP #2 2003[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2003 bestand aus elf Turnieren die einen gesamten Preispool von mehr als 2.7 Millionen US-Dollar bilden konnten.

Turnier Gewinner Preisgeld in $
109 $ No Limit Texas Hold’em Heads Up NiederlandeNiederlande batoelrob 12.800
109 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C.M. Burns 32.525
320 $ Pot Limit Omaha High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lenny 27.600
320 $ No Limit Texas Hold’em SchwedenSchweden Erik123 (Erik Sagström) 101.850
320 $ Seven Card Stud Vereinigte StaatenVereinigte Staaten naya 23.512
530 $ Pot Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten jr50 68.250
530 $ Omaha High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten starkitty (Kristy Gazes) 39.750
530 $ Seven Card Stud High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten RatPack 38.912
530 $ Pot Limit Omaha Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Big Cy 38.500
530 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten actiondonkey (Jim Meehan) 78.250
1.050 $ No Limit Texas Hold’em Main Event Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DeOhGee 222.750

WCOOP #3 2004[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2004 bestand aus zwölf Turnieren, die einen gesamten Preispool von mehr als 6 Millionen US-Dollar bilden konnten.

Turnier Gewinner Preisgeld in $
320 $ Pot Limit Omaha High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AustinKearns 47.025
215 $ No Limit Texas Hold’em Heads-up SchwedenSchweden tobiper 40.960
215 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten obiwon 58.512
215 $ No Limit Texas Hold’em + Rebuys Vereinigte StaatenVereinigte Staaten dblgutshot 109.033
530 $ No Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sporto623 68.892
320 $ Seven Card Stud Vereinigte StaatenVereinigte Staaten CoolHandTony 37.875
530 $ Pot Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten fabsoul 60.230
530 $ Limit Omaha High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raptor19 51.300
530 $ Seven Card Stud High/Low Vereinigte StaatenVereinigte Staaten LBJ1 56.750
530 $ Pot Limit Omaha Vereinigte StaatenVereinigte Staaten joelmick 41.986
1.050 $ Limit Texas Hold’em Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mandelbrot 62.296
2.600 $ No Limit Texas Hold’em Main Event NorwegenNorwegen Ragde (Edgar Skjervold) 424.945

WCOOP #4 2005[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2005 bestand aus 15 Turnieren, die einen gesamten Preispool von mehr als 12 Millionen US-Dollar bilden konnten.

Turnier Teilnehmer Gewinner Preisgeld in $
530 $ No Limit Texas Hold’em 3.062 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Snow Leopard (Hasan Habib) 306.200
215 $ Pot Limit Omaha + Rebuys 973 (935 R, 590 A) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MR32 102.422
215 $ No Limit Texas Hold’em Heads-up 1.024 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ImoneyBling 35.720
215 $ Pot Limit Texas Hold’em Shorthanded 2.345 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten luckyfire4 67.367
215 $ No Limit Texas Hold’em + Rebuys 2.146 (1.825 R, 1.235 A) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten genoa_st 187.166
215 $ Limit Texas Hold’em 1.781 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ActionJeff 50.000
520 $ Pot Limit Texas Hold’em 1.185 KanadaKanada kwil20 114.000
1.050 $ No Limit Texas Hold’em 1.790 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten VikingVI 316.638
320 $ Seven Card Stud 622 DanemarkDänemark SUPERTYR 35.733
1.050 $ No Limit Texas Hold’em Triple Shootout 635 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Acey-Deucy 150.026
530 $ Limit Omaha High/Low 735 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten musher 81.289
530 $ Seven Card Stud High/Low 529 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bunsen 66.125
530 $ Pot Limit Omaha 720 KanadaKanada spawng 66.787
1.050 $ Limit Texas Hold’em 686 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DietDrPoker 139.799
2.600 $ No Limit Texas Hold’em Main Event 1.494 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Panella86 577.342

WCOOP #5 2006[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2006 bestand aus 18 Turnieren, die einen gesamten Preispool von mehr als 18 Millionen US-Dollar bilden konnten.

Turnier Teilnehmer Gewinner Preisgeld in $
215 $ Razz 1.297 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nabokov 58.365
530 $ No Limit Texas Hold’em 4.495 SchwedenSchweden Rambo5 320.865
320 $ Pot Limit Omaha + Rebuys 773 (987 R, 501 A) SchwedenSchweden thegiant 151.260
215 $ No Limit Texas Hold’em Heads-up 2.048 KanadaKanada spawng[1] 58.248
530 $ Limit Omaha Hi-Lo 953 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten kwob20 103.162
215 $ No Limit Texas Hold’em + Rebuys 2.081 (2.503 R, 1.337 A) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten austinlewis 199.509
215 $ Limit Texas Hold’em 1.871 KanadaKanada yaaaflow 60.419
215 $ H.O.R.S.E. 1.798 DeutschlandDeutschland F.Briatore 79.112
530 $ Pot Limit Texas Hold’em 1.095 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten uncforte 105.329
1.050 $ No Limit Texas Hold’em 2.458 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten strassa2 (Jason Strasser) 442.440
320 $ Seven Card Stud 657 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten nikstar 39.548
320 $ Pot Limit Omaha High/Low 1.303 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mr. Shhhhhhh 56.080
320 $ Pot Limit Texas Hold’em Shorthanded 1.741 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten dnKid 87.560
530 $ Seven Card Stud High/Low 581 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten kwob20[2] 68.267
530 $ Pot Limit Omaha 867 FinnlandFinnland Trabelsi 93.852
5.200 $ H.O.R.S.E. 175 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten stelladora (Chad Brown) 223.150
1.050 $ Limit Texas Hold’em 695 UngarnUngarn laurentia 145.200
2.600 $ No Limit Texas Hold’em Main Event 2.510 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten area23JC (J. C. Tran) 670.194[3]

WCOOP #6 2007[Bearbeiten]

Die World Championship of Online Poker im Jahr 2007 wird aus 23 Turnieren bestehen, die einen gesamten Preispool von mehr als 18 Millionen US-Dollar bilden werden.

Turnier Teilnehmer Gewinner Preisgeld in $
215 $ No Limit Hold’em Shorthanded 4.610 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten samh133 155.560
215 $ Pot Limit 5 Card Draw 857 OsterreichÖsterreich spielraum.at (Florian Oberauer) 26.265
215 $ Pot Limit Omaha Shorthanded 1.818 SchwedenSchweden Jalla79 67.740
215 $ 2-7 Triple Draw 649 NorwegenNorwegen Donald 32.450
530 $ No Limit Hold’em 6.025 DanemarkDänemark AB_illusive 398.649
320 $ Pot Limit Omaha + Rebuys 772 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten FossilMan (Greg Raymer) 168.362
215 $ Limit Hold’em 2.059 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cardinal7 67.933
530 $ Limit Omaha High/Low 917 OsterreichÖsterreich copi 87.882
215 $ No Limit Hold’em + Rebuys 2.188 SchwedenSchweden ruthan 198.125
320 $ No Limit Hold’em Heads-up 1.886 SchwedenSchweden ugotmeyet? 82.054
215 $ Razz 1.176 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten OnlyPlayRagz 41.136
215 $ H.O.R.S.E. 1.639 NiederlandeNiederlande jaliks 72.116
530 $ Pot Limit Hold’em 1.090 SchwedenSchweden antroff 117.175
1.050 $ No Limit Hold’em 3.325 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten mig.com (James Mackey) 580.212
320 $ Seven Card Stud 696 IrlandIrland Ubsolute 25.000
320 $ Pot Limit Omaha High/Low 1.536 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten tiger76 61.419
320 $ No Limit Hold’em Shorthanded 2.873 DeutschlandDeutschland pes4fans 167.553
530 $ Seven Card Stud High/Low 598 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten BigLL 48.367
530 $ Pot Limit Omaha 1.046 KanadaKanada buck21 97.262
530 $ No Limit Hold’em Triple Shootout 729 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Iyerly_ 76.545
5.200 $ H.O.R.S.E. 177 DanemarkDänemark hairos 202.921
1.050 $ Limit Hold’em 616 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sowerss 120.184
2.600 $ No Limit Hold’em Main Event 2.998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ka$ino 1.378.330

WCOOP Main Event - Gewinner[Bearbeiten]

J. C. Tran
# Name Nation Preisgeld in $
2002 MultiMarine SchwedenSchweden Schweden 65.450
2003 DeOhGee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 222.750
2004 Ragde NorwegenNorwegen Norwegen 424.945
2005 Panella86 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 577.342
2006 J. C. Tran (area23JC) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 670.194
2007 ka$ino Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1.378.330
2008 ckingusc Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1.265.432,23

WCOOP-Braceletgewinner nach Nationen[Bearbeiten]

Auflistung der Nationen aus denen die bisherigen WCOOP-Braceletgewinner stammen.

  1. USA - 57
  2. Schweden - 10
  3. Kanada - 6
  4. Dänemark - 3
  5. Deutschland - 2
  6. Österreich - 2
  7. Norwegen - 2
  8. Niederlande - 2
  9. Frankreich - 1
  10. Finnland - 1
  11. Ungarn - 1
  12. Irland - 1

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. spawng war der erste Spieler der zwei Bracelets gewonnen hat.
  2. kwob20 war der erste Spieler der zwei Bracelets in einem Jahr gewonnen hat
  3. Das eigentliche Preisgeld für den Erstplatzierten war 1.157.737 $. Nachdem nur noch sechs Spieler im Turnier verblieben waren, handelten sie einen Deal über die Verteilung des verbliebenen Preisgeldes aus.

Weblinks[Bearbeiten]