World Fantasy Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der World Fantasy Award ist ein Literaturpreis, der seit 1975 jährlich auf der World Fantasy Convention, einem alljährlichen, gegen Anfang November stattfindenden Treffen von Sammlern und professionell oder anderweitig an Kunst oder Literatur aus dem Bereich der Light und Dark Fantasy Interessierten, für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Fantasy vergeben wird. Die Anzahl der an der Veranstaltung teilnehmenden Mitglieder ist auf 850 limitiert.

Ausgezeichnet werden Werke aus dem Bereich der Fantasy, die innerhalb des Nominierungszeitraums nominiert worden sind; nominiert werden können Werke innerhalb eines Jahres nach ihrem Erscheinen.

Beim World Fantasy Award wird bei der Preisverleihung das Jahr verwendet, in dem der Preis vergeben wurde.

Kategorien[Bearbeiten]

Derzeit wird der Preis in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Life Achievement (Lebenswerk)
  • Novel (Roman)
  • Novella (Kurzroman)
  • Short Fiction (Erzählung/Kurzgeschichte)
  • Anthology (Anthologie)
  • Collection (Sammlung)
  • Artist (Künstler)
  • Special Award: Professional
  • Special Award: Non-Professional

Anmerkungen:

  • Titel von als short fiction (novella, novelette, short story) katalogisierten Werken sind (wie vielfach zur Unterscheidung von gleichnamigen Anthologien, Sammelbänden, Sammlungen und Romanen üblich) in "gewöhnliche" Anführungszeichen eingeschlossen und nicht zusätzlich kursiv gesetzt.
  • Ausnahmen gibt es bei Erzählungen, die als einzelnes Buch veröffentlicht wurden und bereits so lang sind, dass keine Gefahr besteht, dass sie noch zum Roman erweitert werden (kompatibel zu den Angaben im Locus Index to SF Awards).
  • Um die Anzahl der Redundanzen zu verringern und dadurch die Wartbarkeit zu erhöhen, ist es am besten, am „Originaltitel“ einen Link auf einen Artikel anzubringen, in dem die zugehörigen deutschen Ausgaben aufgeführt sind.

Novel (Roman)[Bearbeiten]

Diese Kategorie beinhaltet Werke mit einer Länge von 40.000 oder mehr Wörtern.

1970er
Jahr Autor Originaltitel Deutscher Titel
1975 Patricia A. McKillip The Forgotten Beasts of Eld Die vergessenen Tiere von Eld
1976 Richard Matheson Bid Time Return  
1977 William Kotzwinkle Doctor Rat Dr. Ratte
1978 Fritz Leiber Our Lady of Darkness Herrin der Dunkelheit
1979 Michael Moorcock Gloriana Gloriana
1980er
Jahr Autor Originaltitel Deutscher Titel
1980 Elizabeth A. Lynn Watchtower Die Zwingfeste
1981 Gene Wolfe The Shadow of the Torturer Der Schatten des Folterers
1982 John Crowley Little, Big Little big oder das Parlament der Feen
1983 Michael Shea Nifft the Lean  
1984 John M. Ford The Dragon Waiting Der Thron des Drachen
1985 Barry Hughart Bridge of Birds Die Brücke der Vögel
Robert Holdstock Mythago Wood Mythenwald
1986 Dan Simmons Song of Kali Göttin des Todes
1987 Patrick Süskind Perfume Das Parfum
1988 Ken Grimwood Replay Replay – Das zweite Spiel
1989 Peter Straub Koko Koko
1990er
Jahr Autor Originaltitel Deutscher Titel
1990 Jack Vance Lyonesse: Madouc Madouc
1991 James Morrow Only Begotten Daughter Die eingeborene Tochter
Ellen Kushner Thomas the Rhymer Thomas, der Barde
1992 Robert R. McCammon Boy's Life Unschuld und Unheil
1993 Tim Powers Last Call  
1994 Lewis Shiner Glimpses  
1995 James Morrow Towing Jehovah Das Gottesmahl
1996 Christopher Priest The Prestige Das Kabinett des Magiers
1997 Rachel Pollack Godmother Night  
1998 Jeffrey Ford The Physiognomy  
1999 Louise Erdrich The Antelope Wife Die Antilopenfrau
2000er
Jahr Autor Originaltitel Deutscher Titel
2000 Martin Scott Thraxas Der Drachentöter
2001 Sean Stewart Galveston  
Tim Powers Declare Declare – auf dem Berg der Engel
2002 Ursula K. Le Guin The Other Wind Rückkehr nach Erdsee
2003 Graham Joyce The Facts of Life  
Patricia A. McKillip Ombria in Shadow Schatten über Ombria
2004 Jo Walton Tooth and Claw  
2005 Susanna Clarke Jonathan Strange & Mr Norrell Jonathan Strange & Mr Norrell
2006 Haruki Murakami Kafka on the Shore Kafka am Strand
2007 Gene Wolfe Soldier of Sidon  
2008 Guy Gavriel Kay Ysabel  
2009 Jeffrey Ford The Shadow Year  
Margo Lanagan Tender Morsels  
2010er
Jahr Autor Originaltitel Deutscher Titel
2010 China Miéville The City & The City Die Stadt und die Stadt
2011 Nnedi Okorafor Who Fears Death  
2012 Lavie Tidhar Osama  
2013 G.Willow Wilson "Alif the Unseen"  

Novella (Kurzroman)[Bearbeiten]

Diese Kategorie beinhaltet Werke mit einer Länge von 17.500 bis 40.000 Wörtern.

1982 erstmals vergeben.

1980er
Jahr Autor Originaltitel
1982 Parke Godwin The Fire When It Comes
1983 Karl Edward Wagner Beyond Any Measure
Charles L. Grant Confess the Seasons
1984 Kim Stanley Robinson Black Air
1985 Geoff Ryman The Unconquered Country
1986 T. E. D. Klein Nadelman's God
1987 Orson Scott Card Hatrack River
1988 Ursula K. Le Guin Buffalo Gals, Won't You Come Out Tonight
1989 George R. R. Martin The Skin Trade
1990er
Jahr Autor Originaltitel
1990 John Crowley Great Work of Time
1991 Pat Murphy Bones
1992 Robert Holdstock
& Garry Kilworth
The Ragthorn
1993 Peter Straub The Ghost Village
1994 Terry Lamsley Under the Crust
1995 Elizabeth Hand Last Summer at Mars Hill
1996 Michael Swanwick Radio Waves
1997 Mark Helprin A City in Winter
1998 Richard Bowes Streetcar Dreams
1999 Ian R. MacLeod The Summer Isles
2000er
Jahr Autor Originaltitel
2000 Jeff VanderMeer The Transformation of Martin Lake
Laurel Winter Sky Eyes
2001 Steve Rasnic Tem
& Melanie Tem
The Man on the Ceiling
2002 S. P. Somtow The Bird Catcher
2003 Zoran Zivkovic The Library
2004 Greer Gilman A Crowd of Bone
2005 Michael Shea The Growlimb
2006 Joe Hill Voluntary Committal
2007 Jeffrey Ford Botch Town
2008 Elizabeth Hand Illyria
2009 Richard Bowes If Angels Fight
2010er
Jahr Autor Originaltitel
2010 Margo Lanagan Sea-Hearts
2011 Elizabeth Hand The Maiden Flight of McCauley’s Bellerophon
2012 K. J. Parker A Small Price to Pay for Birdsong

Short Fiction/Short Story (Erzählung/Kurzgeschichte)[Bearbeiten]

Hier werden Erzählungen und Kurzgeschichten meistens zusammen in einer einzelnen Kategorie namens Short Fiction (Art: f) zur Wahl angeboten. Befinden sich unter den nominierten Werken keine Erzählung, so wird stattdessen die Kategorie Short Story (Art: s) verwendet.

1970er
Jahr Art Autor Originaltitel
1975 f Robert Aickman Pages from a Young Girl's Journal
1976 f Fritz Leiber Belsen Express
1977 f Russell Kirk There's a Long, Long Trail A-Winding
1978 f Ramsey Campbell The Chimney
1979 f Avram Davidson Naples
1980er
Jahr Art Autor Originaltitel
1980 s Ramsey Campbell Mackintosh Willy
Elizabeth A. Lynn The Woman Who Loved the Moon
1981 f Howard Waldrop The Ugly Chickens
1982 s Dennis Etchison The Dark Country
Stephen King Do the Dead Sing?
1983 f Tanith Lee The Gorgon
1984 s Tanith Lee Elle Est Trois, (La Mort)
1985 s Alan Ryan The Bones Wizard
Scott Baker Still Life with Scorpion
1986 s James P. Blaylock Paper Dragons
1987 s David J. Schow Red Light
1988 s Jonathan Carroll Friend's Best Man
1989 f John M. Ford Winter Solstice, Camelot Station
1990er
Jahr Art Autor Originaltitel
1990 s Neil Gaiman
& Charles Vess
A Midsummer Night's Dream
1991 s Steven Millhauser The Illusionist
1992 s Fred Chappell The Somewhere Doors
1993 s Joe Haldeman Graves
Dan Simmons This Year's Class Picture
1994 s Fred Chappell The Lodger
1995 s Stephen King The Man in the Black Suit
1996 f Gwyneth Jones The Grass Princess
1997 f James P. Blaylock Thirteen Phantasms
1998 f P. D. Cacek Dust Motes
1999 s Kelly Link The Specialist's Hat
2000er
Jahr Art Autor Originaltitel
2000 f Ian R. MacLeod The Chop Girl
2001 s Andy Duncan The Pottawatomie Giant
2002 s Albert E. Cowdrey Queen for a Day
2003 s Jeffrey Ford Creation
2004 f Bruce Holland Rogers Don Ysidro
2005 f Margo Lanagan Singing My Sister Down
2006 f George Saunders CommComm
2007 f M. Rickert Journey Into the Kingdom
2008 s Theodora Goss Singing of Mount Abora
2009 s Kij Johnson 26 Monkeys, Also the Abyss
2010er
Jahr Art Autor Originaltitel
2010 s Karen Joy Fowler The Pelican Bar
2011 f Joyce Carol Oates Fossil-Figures
2012 s Ken Liu The Paper Menagerie

Anthology/Collection (Anthologie/Sammlung)[Bearbeiten]

Bis 1987 wurde der Preis in einer einzelnen Kategorie vergeben, die zunächst Collection/Anthology, später dann in umgekehrter Reihenfolge Anthology/Collection (Art: A/C) hieß. Seit 1988 werden getrennte Kategorien Anthology (Art: A) und Collection (Art: C) angeboten.

1970er
Jahr Art Herausgeber/Autor Originaltitel
1975 A/C Manly Wade Wellman Worse Things Waiting
1976 A/C Avram Davidson The Enquiries of Dr. Eszterhazy
1977 A/C Kirby McCauley Frights
1978 A/C Hugh B. Cave Murgunstrumm and Others
1979 A/C Charles L. Grant [Hrsg.] Shadows
1980er
Jahr Art Herausgeber/Autor Originaltitel
1980 A/C Jessica Amanda Salmonson [Hrsg.] Amazons!
1981 A/C Kirby McCauley [Hrsg.] Dark Forces
1982 A/C Terri Windling
& Mark Alan Arnold [Hrsg.]
Elsewhere
1983 A/C Charles L. Grant [Hrsg.] Nightmare Seasons
1984 A/C Robertson Davies High Spirits
1985 A/C Clive Barker Clive Barker's Books of Blood, Vols. I-III
1986 A/C Robin McKinley [Hrsg.] Imaginary Lands
1987 A/C James Tiptree, Jr. Tales of the Quintana Roo
1988 A Kathryn Cramer
& Peter D. Pautz [Hrsg.]
The Architecture of Fear
David G. Hartwell [Hrsg.] The Dark Descent
C Lucius Shepard The Jaguar Hunter
1989 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
The Year's Best Fantasy: First Annual Collection
C Harlan Ellison Angry Candy
Gene Wolfe Storeys from the Old Hotel
1990er
Jahr Art Herausgeber/Autor Originaltitel
1990 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
The Year's Best Fantasy: Second Annual Collection
C Richard Matheson Richard Matheson: Collected Stories
1991 A Stephen Jones
& Ramsey Campbell [Hrsg.]
Best New Horror
C Carol Emshwiller The Start of the End of It All and Other Stories
1992 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
The Year's Best Fantasy and Horror: Fourth Annual Collection
C Lucius Shepard The Ends of the Earth
1993 A Dennis Etchison [Hrsg.] MetaHorror
C Jack Cady The Sons of Noah & Other Stories
1994 A Lou Aronica
& Amy Stout
& Betsy Mitchell [Hrsg.]
Full Spectrum 4
C Ramsey Campbell Alone with the Horrors
1995 A Ellen Datlow [Hrsg.] Little Deaths
C Bradley Denton The Calvin Coolidge Home for Dead Comedians
und A Conflagration Artist
1996 A A. Susan Williams
& Richard Glyn Jones [Hrsg.]
The Penguin Book of Modern Fantasy by Women
C Gwyneth Jones Seven Tales and a Fable
1997 A Patrick Nielsen Hayden [Hrsg.] Starlight 1
C Jonathan Lethem The Wall of the Sky, the Wall of the Eye
1998 A Nicola Griffith
& Stephen Pagel [Hrsg.]
Bending the Landscape: Fantasy
C Brian McNaughton The Throne of Bones
1999 A Jack Dann
& Janeen Webb [Hrsg.]
Dreaming Down-Under
C Karen Joy Fowler Black Glass
2000er
Jahr Art Herausgeber/Autor Originaltitel
2000 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
Silver Birch, Blood Moon
C Charles de Lint Moonlight and Vines
Stephen R. Donaldson Reave the Just and Other Tales
2001 A Sheree R. Thomas [Hrsg.] Dark Matter: A Century of Speculative Fiction from the African Diaspora
C Andy Duncan Beluthahatchie and Other Stories
2002 A Dennis Etchison [Hrsg.] The Museum of Horrors
C Nalo Hopkinson Skin Folk
2003 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
The Green Man: Tales from the Mythic Forest
Jeff VanderMeer
& Forrest Aguirre
Leviathan Three
C Jeffrey Ford The Fantasy Writer's Assistant and Other Stories
2004 A Rosalie Parker [Hrsg.] Strange Tales
C Elizabeth Hand Bibliomancy
2005 A Barbara Roden
& Christopher Roden [Hrsg.]
Acquainted with the Night
Sheree R. Thomas [Hrsg.] Dark Matter: Reading the Bones
C Margo Lanagan Black Juice
2006 A Marvin Kaye [Hrsg.] The Fair Folk
C Bruce Holland Rogers The Keyhole Opera
2007 A Ellen Datlow
& Terri Windling [Hrsg.]
Salon Fantastique
C M. Rickert Map of Dreams
2008 A Ellen Datlow [Hrsg.] Inferno: New Tales of Terror and the Supernatural
C Robert Shearman Tiny Deaths
2009 A Ekaterina Sedia [Hrsg.] Paper Cities: An Anthology of Urban Fantasy
C Jeffrey Ford The Drowned Life
2010er
Jahr Art Herausgeber/Autor Originaltitel
2010 A Peter Straub [Hrsg.] American Fantastic Tales: Terror and the Uncanny: From Poe to the Pulps/From the 1940s to Now
C Ljudmila Stefanowna Petruschewskaja There Once Lived a Woman Who Tried To Kill Her Neighbor’s Baby: Scary Fairy Tales
Gene Wolfe The Very Best of Gene Wolfe/The Best of Gene Wolfe
2011 A Kate Bernheimer [Hrsg.] My Mother She Killed Me, My Father He Ate Me
C Karen Joy Fowler What I Didn’t See and Other Stories

Weblinks[Bearbeiten]