World Junior A Challenge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der World Junior A Challenge

Die World Junior A Challenge ist ein seit 2006 in Kanada veranstaltetes Eishockeyturnier für U20-Nationalmannschaften. Der Wettbewerb wird vom kanadischen Eishockeyverband Hockey Canada, der Canadian Junior Hockey League (CJHL) und der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF organisiert. Es wird jährlich im November nach dem Vorbild der Eishockey-Weltmeisterschaft der U20-Junioren ausgetragen, wobei die World Junior A Challenge nicht in Konkurrenz zur WM steht, sondern als Junior A gegenüber der Major-Junior-Stufe als „zweite Liga“ zu verstehen ist. Das Teilnehmerfeld besteht immer aus sechs Nationen, die Besetzung wechselt allerdings.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Wettbewerb wurde im Jahr 2006 auf Anregung der Canadian Junior Hockey League durch den kanadischen Eishockeyverband Hockey Canada ins Leben gerufen. Die Idee beinhaltete, dass auch Spieler aus den unteren Ligen der Canadian Hockey League in internationalen Spielen zum Einsatz kamen und sich somit bei den Scouts der Universitäten im US-amerikanischen Collegeverband National Collegiate Athletic Association oder der National Hockey League zu empfehlen.

In den ersten beiden Austragungen in den Jahren 2006 und 2007 setzte sich jeweils das Team von Canada West gegen Canada East durch, ehe die Vereinigten Staaten zwischen 2008 und 2010 dreimal in Folge gewannen. Sie hatten 2007 das erste Mal teilgenommen. Nachdem im Jahr 2011 wieder Canada West erfolgreich war, triumphierten danach erneut dreimal die USA. 2014 war die erste Austragung, bei dem keines der kanadischen Teams in die Medaillenränge kam.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Kanada stellt mit zwei Teilnehmer, die in Ost und West geteilt sind, das größte Kontingent. Spieler der folgenden Ligen kommen für die jeweiligen Mannschaften in Betracht:

Des Weiteren nahmen bisher folgende Länder teil:

Siegerliste[Bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze Austragungsort
2006 KanadaKanada Canada West KanadaKanada Canada East RusslandRussland Russland Yorkton, Saskatchewan
2007 KanadaKanada Canada West KanadaKanada Canada East Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Trail, British Columbia
2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA KanadaKanada Canada West KanadaKanada Canada East Camrose, Alberta
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA KanadaKanada Canada West RusslandRussland Russia Summerside, Prince Edward Island
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA KanadaKanada Canada East SchweizSchweiz Schweiz Penticton, British Columbia
2011 KanadaKanada Canada West KanadaKanada Canada East Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Langley, British Columbia
2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA KanadaKanada Canada West SchweizSchweiz Schweiz Yarmouth, Nova Scotia
2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA RusslandRussland Russland KanadaKanada Canada West Yarmouth, Nova Scotia
2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA DanemarkDänemark Dänemark RusslandRussland Russland Kindersley, Saskatchewan

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Mannschaft Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6 0 2 8
2 KanadaKanada Canada West 3 3 1 7
3 KanadaKanada Canada East 0 4 1 5
4 RusslandRussland Russland 0 1 3 4
5 DanemarkDänemark Dänemark 0 1 0 1
6 SchweizSchweiz Schweiz 0 0 2 2

Weblinks[Bearbeiten]