World Pool League

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Pool League war ein von Matchroom Sport und der WPA (World Pool-Billiard Association) ausgerichtetes 9-Ball-Poolbillardturnier. Es wurde zwischen 1998 und 2006 jährlich ausgetragen und fand immer im polnischen Warschau statt.

Es handelte sich um ein Einladungsturnier, bei dem jeweils sechs der besten Poolbillardspieler zunächst im Modus Jeder gegen Jeden antraten. Die vier besten qualifizierten sich für das Halbfinale, von wo aus im K.-o.-System weitergespielt wurde. Beim Turnier 2006 gab es für den Sieger Dennis Orcollo ein Preisgeld von 20.000 US-$.

Turnierstatistik[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalist
1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Rempe ItalienItalien Fabio Petroni
1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Rempe PhilippinenPhilippinen Efren Reyes
2000 EnglandEngland Steve Knight PhilippinenPhilippinen Francisco Bustamante
2001 PhilippinenPhilippinen Efren Reyes EnglandEngland Steve Davis
2002 PhilippinenPhilippinen Efren Reyes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Earl Strickland
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rodney Morris DeutschlandDeutschland Thorsten Hohmann
2004 PhilippinenPhilippinen Francisco Bustamante PhilippinenPhilippinen Alex Pagulayan
2005 DeutschlandDeutschland Thorsten Hohmann PhilippinenPhilippinen Francisco Bustamante
2006 PhilippinenPhilippinen Dennis Orcollo NiederlandeNiederlande Niels Feijen