World Series 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
World Series 1989
1989 World Series.png
Team Siege Regular Season
Oakland Athletics 4 99–63, 61,1 %, GA: 7
San Francisco Giants 0 92–70, 56,8 %, GA: 3
Zeitraum: 14. Oktober – 28. Oktober 1989
MVP: Dave Stewart (Oakland)
 < 1988 World Series 1990 > 

Die World Series 1989 war die 86. Auflage des Finals der Major League Baseball zwischen den beiden kalifornischen Teams Oakland Athletics, dem Champion der American League, und den San Francisco Giants, dem Meister der National League. Die Serie startete am 14. Oktober und endete am 28. Oktober 1989. Sieger der Best-Of-Seven Serie wurden die Oakland Athletics durch einen klaren 4:0 Sweep.

In Erinnerung geblieben ist die World Series 1989 vor allem durch eine zehntägige Unterbrechung, nachdem sich kurz vor Beginn des dritten Spiels das Loma-Prieta-Erdbeben ereignete, das stärkste Beben in der Region seit dem großen Beben von 1906. Sie ist deshalb heute in den USA vor allem unter dem Namen „Earthquake Series“ bekannt.

Da beide Teams aus der Metropolregion San Francisco Bay Area stammen, bekam die World Series ursprünglich den Untertitel „Battle of the Bay“. Die bis dahin letzte World Series mit Teams aus derselben Stadt bzw. Region hatte 1956 in New York zwischen den Yankees und den Brookly Dodgers stattgefunden. Die nächste und bislang letzte Subway Series fand 2000 zwischen den Yankees und den New York Mets statt.

Als MVP der World Series wurde Oaklands Pitcher Dave Stewart ausgezeichnet, der bei zwei Starts zwei Siege erzielen konnte.

Der Weg in die World Series[Bearbeiten]

  League Championship Series World Series
                 
East Toronto Blue Jays 1  
West Oakland Athletics 4  
  AL Oakland Athletics 4
  NL San Francisco Giants 0
East Chicago Cubs 1
West San Francisco Giants 4  

Übersicht der Spiele[Bearbeiten]

Spiel Datum Gast Score Heim Score Gesamtstand

(SF-OAK)

Ballpark Zuschauer
1 14. Oktober 1989 San Francisco 0 Oakland 5 0–1 Oakland-Alameda County Coliseum 49.385[1]
2 15. Oktober 1989 San Francisco 1 Oakland 5 0–2 Oakland-Alameda County Coliseum 49.388[2]
3 27. Oktober 1989 Oakland 13 San Francisco 7 0–3 Candlestick Park 62.038[3]
4 28. Oktober 1989 Oakland 9 San Francisco 6 0–4 Candlestick Park 62.032[4]

Die Spiele im Einzelnen[Bearbeiten]

Spiel 1[Bearbeiten]

Samstag, 14. Oktober 1989 im Oakland-Alameda County Coliseum in Oakland

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
San Francisco 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 1
Oakland 0 3 1 1 0 0 0 0 X 5 11 1

WP: Dave Stewart (1–0)  LP: Scott Garrelts (0–1)  
HRs:  OAK – Dave Parker (1), Walt Weiss (1)

Spiel 2[Bearbeiten]

Sonntag, 15. Oktober 1989 im Oakland-Alameda County Coliseum in Oakland

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
San Francisco 0 0 1 0 0 0 0 0 0 1 4 0
Oakland 1 0 0 4 0 0 0 0 X 5 7 0

WP: Mike Moore (1–0)  LP: Rick Reuschel (0–1)  
HRs:  OAK – Terry Steinbach (1)

Loma-Prieta-Erdbeben[Bearbeiten]

Hauptartikel: Loma-Prieta-Erdbeben

Spiel 3 war eigentlich für den 17. Oktober angesetzt. Das Match sollte um 17:15 Uhr beginnen, doch um 17:04 Uhr ereignete sich ein Erdbeben in der Bucht, welches eine Stärke von Ms 7,1 erreichte.[5] Zu diesem Zeitpunkt war Broadcaster ABC bereits auf Sendung und analysierte gerade Spiel 2. Die Szene wird heute noch häufig in Highlightshows in den USA gezeigt und ist berühmt für das Zitat:

„...and he fails to get Dave Parker at second base, so the Oakland A's take......take........I'll tell you what, we're having an earth...“

ABC Sports Kommentatoren Tim McCarver und Al Michaels. Michaels Satz wurde während des Wortes Earthquake abgeschnitten, da der Strom ausfiel. [6]

Nach dem Beben wurden die Rettungskräfte zum Großteil durch ein Prallluftschiff koordiniert, welches eigentlich zur TV-Übertragung des Spiels über dem Gebiet fuhr.

Zehn Tage nach dem Beben, am 27. Oktober 1989, wurde das Spiel nachgeholt. Die zehntägige Unterbrechung war die längste in der Geschichte der World Series. Aus Respekt vor den Opfern des Bebens wurde dem späteren Sieger aus Oakland untersagt, den Erfolg, wie traditionell üblich, mit Champagner zu feiern.

Spiel 3[Bearbeiten]

Freitag, 27. Oktober 1989 im Candlestick Park in San Francisco

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Oakland 2 0 0 2 4 1 0 4 0 13 14 0
San Francisco 0 1 0 2 0 0 0 0 4 7 10 3

WP: Dave Stewart (2–0)  LP: Scott Garrelts (0–2)  
HRs:  OAK – Dave Henderson 2 (2), Tony Phillips (1), José Canseco (1), Carney Lansford (1)  SF – Matt Williams (1), Bill Bathe (1)

Spiel 4[Bearbeiten]

Samstag, 28. Oktober 1989 im Candlestick Park in San Francisco

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Oakland 1 3 0 0 3 1 0 1 0 9 12 0
San Francisco 0 0 0 0 0 2 4 0 0 6 9 0

WP: Mike Moore (2–0)  LP: Don Robinson (0–1)  SV: Dennis Eckersley (1)  
HRs:  OAK – Rickey Henderson (1)  SF – Kevin Mitchell (1), Greg Litton (1)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1989 World Series Game 1 - San Francisco Giants vs. Oakland Athletics. Retrosheet. Abgerufen am 13. September 2009.
  2. 1989 World Series Game 2 - San Francisco Giants vs. Oakland Athletics. Retrosheet. Abgerufen am 13. September 2009.
  3. 1989 World Series Game 3 - Oakland Athletics vs. San Francisco Giants. Retrosheet. Abgerufen am 13. September 2009.
  4. 1989 World Series Game 4 - Oakland Athletics vs. San Francisco Giants. Retrosheet. Abgerufen am 13. September 2009.
  5. Significant Earthquake: California, Loma Prieta. Daten zum Erdbeben, National Geophysical Data Center, NOAA
  6. Video: 20 Jahre nach dem Beben auf MLB.com (Zitat ab Sekunde 35)