World Series 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
World Series 2013
Logo der World Series 2013
Team Siege Regular Season
Boston Red Sox (4) 97–65, .599
St. Louis Cardinals (2) 97–65, .599
Zeitraum: 23. − 31. Oktober 2013
MVP: David Ortiz (BOS)[1]
 < 2012 World Series
ALCS 2013 NLCS 2013

In der World Series 2013 wurden vom 23. bis zum 30. Oktober[2] zum 109. Mal der Gewinner der nordamerikanischen (USA und Kanada) Major League Baseball ermittelt. Die Best-of-Seven-Serie wird traditionell zwischen dem Gewinner der American League und dem Champion der National League ausgespielt.

Spielorte der World Series 2013

Der Weg in die World Series[Bearbeiten]

Hauptartikel: MLB 2013, NLWC 2013, ALWC 2013, NLDS 2013, ALDS 2013, NLCS 2013, ALCS 2013

Die Sieger der American League und der National League wurden zwischen dem 1. Oktober und 20. Oktober 2013 ermittelt. Hierzu treffen zunächst die beiden Wild-Card-Gewinner in einem Spiel aufeinander. Die drei Division-Sieger und der Gewinner des Wild-Card-Spiels treffen in zwei Division-Series-Begegnungen im Best-of-Five-Modus aufeinander (ALDS bzw. NLDS = American oder National League Division Series). Anschließend spielten die Sieger der Division-Series-Begegnungen im Best-of-Seven-Verfahren den jeweiligen League-Champion aus (ALCS bzw. NLCS = American oder National League Championship Series).

Für die Boston Red Sox war das Erreichen der World Series besonders emotional, da die Stadt Boston vom Anschlag auf den Boston-Marathon wenige Monate zuvor traumatisiert war. Bei Heimspielen der Red Sox war im Rasen des Fenway Park das Muster "B Strong" (Boston Strong, dt: „so stark wie die Stadt Boston“) gemäht, mit dem die Stadt Boston ihre Verbundenheit mit den Opfern zeigte.[3]

Da das MLB All-Star Game 2013 mit 3:0 von der American League gewonnen worden war, besaßen die Boston Red Sox (Vertreter der American League) das Privileg eines vierten Heimspiels.

In der Postseason kam es zu folgenden Ergebnissen:

  Wild Card Games League Division Series League Championship Series World Series
                                     
2  Oakland Athletics 2
3  Detroit Tigers 3  
  3  Detroit Tigers 2
American League
  1  Boston Red Sox 4    
  1  Boston Red Sox 3
    WC2  Tampa Bay Rays 1
WC1  Cleveland Indians 0
WC2  Tampa Bay Rays 1   AL  Boston Red Sox 4
  NL  St. Louis Cardinals 2
2  Atlanta Braves 1
3  Los Angeles Dodgers 3  
  3  Los Angeles Dodgers 2
National League
  1  St. Louis Cardinals 4
  1  St. Louis Cardinals 3
    WC1  Pittsburgh Pirates 2
WC1  Pittsburgh Pirates 1
WC2  Cincinnati Reds 0

Ergebnisse eintragen
Wild Card Games: ein Spiel; ALDS, NLDS (Division Series): Best-of Five; ALCS, NLCS (Championship Series), World Series: Best-of-Seven


Ergebnisübersicht[Bearbeiten]

Spiel Datum Gast Ergebnis Heim Gesamtstand Ort Spielzeit Zuschauer Box
Spiel 1 23. Oktober 2013 St. Louis Cardinals 1–8 Boston Red Sox 0–1 Fenway Park 3:17 38.345 [4]
Spiel 2 24. Oktober 2013 St. Louis Cardinals 4–2 Boston Red Sox 1–1 Fenway Park 3:05 38.436 [5]
Spiel 3 26. Oktober 2013 Boston Red Sox 4–5 St. Louis Cardinals 1–2 Busch Stadium 3:54 47.432 [6]
Spiel 4 27. Oktober 2013 Boston Red Sox 4–2 St. Louis Cardinals 2–2 Busch Stadium 3:34 47.469 [7]
Spiel 5 28. Oktober 2013 Boston Red Sox 3–1 St. Louis Cardinals 3–2 Busch Stadium 2:52 47.436 [8]
Spiel 6 30. Oktober 2013 St. Louis Cardinals 1–6 Boston Red Sox 2–4 Fenway Park 3:15 38.447 [9]
Boston Red Sox gewinnt die Serie 4–2.

Spielzusammenfassungen[Bearbeiten]

Fenway Park am 23. Oktober 2013 zum 1. Spiel der World Series 2013

Spiel 1[Bearbeiten]

23. Oktober 2013, 19:30 EDT, Fenway Park in Boston, Massachusetts[4]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 7 3
Boston Red Sox 3 2 0 0 0 0 2 1 X 8 8 1

Starting Pitchers: STL – Adam Wainwright  BOS – Jon Lester  WP: Jon Lester (1-0)  LP: Adam Wainwright (0-1)  
HRs:  STL – Matt Holiday (1)  BOS – David Ortiz (1)

Spiel 2[Bearbeiten]

24. Oktober 2013, 19:30 EDT, Fenway Park in Boston, Massachusetts[5]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 0 0 0 1 0 0 3 0 0 4 1 1
Boston Red Sox 0 0 0 0 0 2 0 0 0 2 4 2

Starting Pitchers: STL – Michael Wacha  BOS – John Lackey  WP: Michael Wacha (1-0)  LP: John Lackey (0-1)  SV: Trevor Rosenthal (1)  
HRs:  BOS – David Ortiz (2)

Spiel 3[Bearbeiten]

26. Oktober 2013, 19:30 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri[6]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Boston Red Sox 0 0 0 0 1 1 0 2 0 4 6 2
St. Louis Cardinals 2 0 0 0 0 0 2 0 1 5 12 0

Starting Pitchers: BOS – Jake Peavy  STL – Joe Kelly  WP: Trevor Rosenthal (1-0)  LP: Brandon Workman (0-1)  

Spiel 4[Bearbeiten]

27. Oktober 2013, 20:00 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri[7]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Boston Red Sox 0 0 0 0 1 3 0 0 0 4 6 2
St. Louis Cardinals 0 0 1 0 0 0 1 0 0 2 6 0

Starting Pitchers: BOS – Clay Buchholz  STL – Lance Lynn  WP: Félix Doubront (1-0)  LP: Lance Lynn (0-1)  SV: Kōji Uehara (1)  
HRs:  BOS – Jonny Gomes (1)

Spiel 5[Bearbeiten]

28. Oktober 2013, 19:30 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri[8]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Boston Red Sox 1 0 0 0 0 0 2 0 0 3 9 0
St. Louis Cardinals 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 4 0

Starting Pitchers: BOS – Jon Lester  STL – Adam Wainwright  WP: Jon Lester (2-0)  LP: Adam Wainwright (0-2)  SV: Kōji Uehara (2)  
HRs:  STL – Matt Holiday (2)

Spiel 6[Bearbeiten]

30. Oktober 2013, 19:30 EDT, Fenway Park in Boston, Massachusetts[9]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 9 1
Boston Red Sox 0 0 3 3 0 0 0 0 X 6 8 1

Starting Pitchers: STL – Michael Wacha  BOS – John Lackey  WP: John Lackey (1-1)  LP: Michael Wacha (1-1)  
HRs:  BOS – Stephen Drew (1)

Zusammenfassung der Ergebnisse[Bearbeiten]

WS 2013 (4–2): Boston Red Sox besiegen St. Louis Cardinals

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 2 0 1 2 0 0 7 0 2 14 45 5
Boston Red Sox 4 2 3 3 2 6 4 3 0 27 41 8
Zuschauer insgesamt: 257.565  Durchschnittliche Zuschauerzahl:42.928


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: World Series 2013 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Most Valuable Papi: Ortiz outstanding. MLB.com, abgerufen am 31. Oktober 2013 (englisch).
  2. 2013 MLB Postseason Schedule. MLB.com, abgerufen am 14. September 2013 (englisch).
  3. Boston strong to the finish, ESPN.com
  4. a b Boxscore: St. Louis vs. Boston, Spiel 1. MLB.com, abgerufen am 24. Oktober 2013 (englisch).
  5. a b Boxscore: St. Louis vs. Boston, Spiel 2. MLB.com, abgerufen am 25. Oktober 2013 (englisch).
  6. a b Boxscore: Boston vs. St. Louis, Spiel 3. MLB.com, abgerufen am 27. Oktober 2013 (englisch).
  7. a b Boxscore: Boston vs. St. Louis, Spiel 4. MLB.com, abgerufen am 28. Oktober 2013 (englisch).
  8. a b Boxscore: Boston vs. St. Louis, Spiel 5. MLB.com, abgerufen am 29. Oktober 2013 (englisch).
  9. a b Boxscore: St. Louis vs. Boston, Spiel 6. MLB.com, abgerufen am 31. Oktober 2013 (englisch).