Wortwuchs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wortwuchs
Beschreibung Literaturzeitschrift
Fachgebiet Zeitgenössische Literatur
Sprache deutsch
Erstausgabe 2008
Erscheinungsweise halbjährlich
Verkaufte Auflage 500 Exemplare
Herausgeber Wortwuchs e.V.
ISSN 1869-9111

Wortwuchs ist eine deutschsprachige Literaturzeitschrift. Sie erscheint seit 2008 zweimal jährlich zu einem bestimmten Thema in Erfurt, Leipzig und Berlin. Derzeitige Herausgeber sind Peter Dietze, Jonas Geldschläger, Anne Pauline Domrös, Kai Mertig, Bianca Schmauch und Sebastian Schmidt. Das Literaturjournal publiziert sowohl bekannte als auch (noch) unentdeckte Autoren. Es sieht sich selbst als Plattform für junge Lyrik, Prosa und Essays.

Zu den bislang veröffentlichten Autoren gehören Herbert Laschet Toussaint, Ulrich Bergmann, Jan-Eike Hornauer, Jan Wagner, Sascha Kokot, Anja Kampmann, Sandra Gugic, Richard Duraj, Stephan Reich, Peter Neumann, Clio Alyssa Voß und Crauss.

Weblinks[Bearbeiten]