Wuvulu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wuvulu
NASA-Sat.-Bild von Wuvulu
NASA-Sat.-Bild von Wuvulu
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Bismarck-Archipel
(Westliche Inseln)
Geographische Lage 1° 43′ 0″ S, 142° 50′ 0″ O-1.7166666666667142.833333333333Koordinaten: 1° 43′ 0″ S, 142° 50′ 0″ O
Wuvulu (Papua-Neuguinea)
Wuvulu
Länge 7,2 km
Breite 4 km
Fläche 14 km²
Höchste Erhebung m
Einwohner 824 (2000)
59 Einw./km²
Hauptort Auna Village
Karte der Westlichen Inseln des Bismarck-Archipels, mit Wuvulu im äußersten Westen (ganz links)
Karte der Westlichen Inseln des Bismarck-Archipels, mit Wuvulu im äußersten Westen (ganz links)

Wuvulu (deutsch veraltet: Tigerinsel[1]) ist eine Insel der Westlichen Inseln des Bismarck-Archipels. Administrativ gehört das Eiland zur Provinz Manus in Papua-Neuguinea.

Geographie[Bearbeiten]

Wuvulu ist die westlichste Insel des Bismarck-Archipels und liegt 416 km von der Hauptinsel Manus entfernt. Die Insel Neuguinea ist ca. 260 km in südlicher Richtung gelegen. Die 14 km² große Insel vulkanischen Ursprungs erreicht eine maximale Höhe von 3 Metern über dem Meeresspiegel und wird von einem Korallenriff umschlossen.

Klima[Bearbeiten]

Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 21 und 35 Grad Celsius. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt zwischen 200 und 300 cm. Wuvulu liegt außerhalb der Zone pazifischer Wirbelstürme.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die 824 Bewohner zum Stand der Volkszählung 2000 verteilen sich auf die Dörfer Aunna (Auna) im Südwesten (396) und Onne im Nordwesten (428). Ernährungsgrundlage bildet der Fischfang und die Subsistenzwirtschaft. Es werden Maniok, Taro und Süßkartoffeln angebaut.

Verkehr[Bearbeiten]

Auf Wuvulu existiert ein Flugfeld, IATA-Code: WUV.

Die Insel wird von Zeit zu Zeit von Kreuzfahrtschiffen angelaufen.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutsches Koloniallexikon. Hrsg. von Heinrich Schnee. - Leipzig: Quelle & Meyer 1920. - 3 Bde

Weblinks[Bearbeiten]