Wuyishan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wuyishan (武夷山市) ist eine kreisfreie Stadt im Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Nanping in der chinesischen Provinz Fujian. Die Stadt hat den gleichen Namen wie das Wuyi-Gebirge. Wuyishan hat eine Fläche von 2.802,8 km² und etwa 219.800 Einwohner (Ende 2003).

Kreisebene der bezirksfreien Stadt Nanping

Administrativ setzt sich Wuyishan aus drei Straßenvierteln, drei Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Chongan (崇安街道), Sitz der Stadtregierung;
  • Straßenviertel Xinfeng (新丰街道);
  • Straßenviertel Wuyi (武夷街道);
  • Großgemeinde Xingcun (星村镇);
  • Großgemeinde Xingtian (兴田镇);
  • Großgemeinde Wufu (五夫镇);
  • Gemeinde Shangmei (上梅乡);
  • Gemeinde Wutun (吴屯乡);
  • Gemeinde Langu (岚谷乡);
  • Gemeinde Yangzhuang (洋庄乡).

Aus Wuyishan stammt einer der teuersten Teesorten der Welt – der Dahongpao Tee. Von ihm existieren nur 3 Tee-Bäume von denen jährlich nur etwa knapp 1Kg Tee geerntet werden kann.

Weblinks[Bearbeiten]

27.706388888889118.01666666667Koordinaten: 27° 42′ N, 118° 1′ O