Wy-dit-Joli-Village

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wy-dit-Joli-Village
Wappen von Wy-dit-Joli-Village
Wy-dit-Joli-Village (Frankreich)
Wy-dit-Joli-Village
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Pontoise
Kanton Magny-en-Vexin
Koordinaten 49° 6′ N, 1° 50′ O49.1022222222221.8352777777778120Koordinaten: 49° 6′ N, 1° 50′ O
Höhe 99–199 m
Fläche 8,37 km²
Einwohner 322 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km²
Postleitzahl 95420
INSEE-Code
Website www.wy-dit-joli-village.fr

Wy-dit-Joli-Village ist eine französische Gemeinde mit 322 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Pontoise und zum Kanton Magny-en-Vexin. Die Einwohner des Ortes werden Vicusien(ne)s genannt. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Vexin français.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name des Ortes setzt sich zusammen aus Wy (für lateinisch vicus, Gehöft) und Joli-Village, das auf einen Ausruf des Königs Heinrich IV. zurückgeführt wird, der im Jahr 1590 bei einer Jagd gefragt haben soll: „Mais quel est ce joli village ?“ – „Was ist dies für ein schöner Ort.“

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 228 206 158 233 262 307 335

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche Saint-Romain

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wy-dit-Joli-Village – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien