Wyomissing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wyomissing
Wyomissing (Pennsylvania)
Wyomissing
Wyomissing
Lage in Pennsylvania
Basisdaten
Gründung: 1906
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County:

Berks County

Koordinaten: 40° 20′ N, 75° 58′ W40.332777777778-75.96472222222291Koordinaten: 40° 20′ N, 75° 58′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 11.155 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.126,8 Einwohner je km²
Fläche: 10 km² (ca. 4 mi²)
davon 9,9 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 91 m
Postleitzahl: 19610
Vorwahl: +1 610
FIPS:

42-86880

GNIS-ID: 1191847

Wyomissing ist eine Gemeinde im Berks County im US-Bundesstaat Pennsylvania mit 11.155 Einwohnern (Stand: 2000).

Geografie[Bearbeiten]

Wyomissing liegt im Osten Pennsylvanias und grenzt an die Stadt Reading, die Verwaltungssitz des Berks Countys ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten Bewohner des Gebietes um Wyomissing waren Indianer des Stammes Lenni Lenape (Delaware), die an den Ufern des Wyomissing Creek lebten. Es wird vermutet, dass der Name "Wyomissing" aus der Sprache dieser Indianer stammt, wobei die Bedeutung unklar bleibt.[1]

Im Jahr 1896 begann das heutige Wyomissing Gestalt anzunehmen, als der Holzhändler Thomas P. Merritt aus Reading sechshundert Acre Land erwarb. Im gleichen Jahr eröffneten die deutschen Einwanderer Ferdinand Thun und Henry Janssen die Textilmaschinenfabrik Thun & Janssen in Wyomissing.[2] Durch die landwirtschaftliche und industrielle Entwicklung gewann die Siedlung an Größe, was zur Gründung der Gemeinde Wyomissing am 2. Juli 1906 führte. Der Gemeinderat trat erstmals am 14. September 1906 zusammen und wählte Ferdinand Thun zu seinem Präsidenten.[3]

In den letzten Jahrzehnten sind auf den früher landwirtschaftlich genutzten Flächen der Gemeinde vorwiegend Wohn- und Gewerbegebiete entstanden. Die Bewirtschaftung des letzten Farmlandes wurde in den frühen 1990er Jahren zugunsten der Entwicklung eines Gewerbegebietes aufgegeben. Im Januar 2002 wurde das benachbarte Wyomissing Hills in die Gemeinde Wyomissing eingegliedert. Die Einwohnerzahl Wyomissings stieg damit von 8.587 auf 11.155 bezogen auf die Ergebnisse der Volkszählung des Jahres 2000.

Bekannte Bewohner[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bright, William (2004). Native American Place Names of the United States. Norman: University of Oklahoma Press, pg. 576
  2. readingeagle.com: The Berkshire. Abgerufen am 24. Januar 2010.
  3. wyomissing.com: History. Abgerufen am 24. Januar 2010.