Wysschaja Liga 1997/98

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wysschaja Liga
◄ vorherige Saison 1997/98 nächste ►
Meister:
Aufsteiger: HK Lipezk
↑ Superliga  |  • Wysschaja Liga  |  Perwaja Liga ↓  |  Wtoraja Liga ↓↓

Die Saison 1997/98 der Wysschaja Liga war die sechste Spielzeit der zweithöchsten russischen Spielklasse.

Modus[Bearbeiten]

Die 17 Mannschaften der Wysschaja Liga wurden vor der Saison nach regionalen Kriterien in zwei Konferenzen eingeteilt. Die West-Konferenz enthielt mit sieben Teilnehmern zwei Mannschaften weniger als die Ost-Konferenz mit acht Teilnehmern. Zunächst spielte jede Mannschaft vier Mal gegenen jede Mannschaft innerhalb der eigenen Konferenz, sodass die Anzahl der Spiele pro Mannschaft in der West-Konferenz 24 und in der Ost-Konferenz 32 betrug. Die beiden Erstplatzierten Mannschaften jeder Konferenz qualifizierten sich anschließend für die Qualifikationsrunde um den Aufstieg in die Superliga. Die Mannschaften auf den Plätzen Drei bis Sieben der West-Konferenz und Drei bis Neun der Ost-Konferenz spielten anschließend getrennt voneinander in einer Finalrunde, wobei die West-Konferenz durch fünf Mannschaften der dritten Spielklasse, der Perwaja Liga, ergänzt wurden. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es ein Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Qualifikationsrunden[Bearbeiten]

West-Konferenz[Bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. HK Lipezk 24 19 2 3 90 31 40
2. HK Woronesch 24 15 3 6 87 43 33
3. Ischorez Sankt Petersburg 24 13 2 9 52 52 28
4. Torpedo Jaroslawl II 24 10 5 9 58 55 25
5. Awangard Tambow 24 5 5 14 49 84 15
6. Motor Sawolschje 24 6 3 15 66 81 15
7 HK Dynamo Moskau II 24 4 4 16 41 97 12

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Ost-Konferenz[Bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Neftjanik Almetjewsk 32 23 4 5 132 66 50
2. Ischstal Ischewsk 32 23 4 5 127 75 50
3. URAL AZ Miass 32 19 5 8 121 61 43
4. Torpedo Ust-Kamenogorsk 32 15 3 14 117 118 33
5. Nosta Juschny Nowotroizk-Orsk 32 13 4 15 82 100 30
6. Olimpija Kirowo-Tschepezk 32 9 4 19 85 107 22
7 Sputnik Nischni Tagil 32 7 7 18 74 105 21
8. Kedr Nowouralsk 32 9 3 20 86 119 21
9. Metallurg Serow 32 6 6 20 83 147 18

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Finalrunde[Bearbeiten]

West-Konferenz[Bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Torpedo Jaroslawl II 36 25 4 7 142 84 54
2. Motor Sawolschje 36 23 5 8 127 78 51
3. HK Spartak Moskau II 36 21 2 13 107 87 44
4. Ischorez Sankt Petersburg 36 20 4 12 102 90 44
5. HK ZSKA Moskau II 36 17 3 16 116 116 37
6. THK Twer 36 15 5 16 142 153 35
7. Awangard Tambow 36 12 4 20 106 101 28
8. SKA Sankt Petersburg II 36 10 6 20 69 93 26
9. HK Dynamo Moskau II 36 10 5 21 89 126 25
10. Torpedo Nischni Nowgorod 36 5 6 25 95 167 16

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Ost-Konferenz[Bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Ural AZ Miass 56 39 7 10 236 101 85
2. Torpedo Ust-Kamenogorsk 56 30 7 19 208 181 67
3. Nosta Juschny Nowotroizk-Orsk 56 23 9 24 144 165 55
4. Sputnik Nischni Tagil 56 15 11 30 127 201 41
5. Metallurg Serow 56 13 12 31 166 237 38
6. Olimpija Kirowo-Tschepezk 56 16 5 35 137 187 37
7. Kedr Nowouralsk 56 14 5 37 155 210 33

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Weblinks[Bearbeiten]