Wytschegda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wytschegda
Вычегда, Ежва (Eschwa)
Einzugsgebiet der Nördlichen Dwina, Wytschegda (Vychegda) im östlichen Teil davon

Einzugsgebiet der Nördlichen Dwina, Wytschegda (Vychegda) im östlichen Teil davon

Daten
Gewässerkennzahl RU03020200112103000013575
Lage Oblast Archangelsk, Republik Komi (Russland)
Flusssystem Nördliche Dwina
Abfluss über Nördliche Dwina → Weißes Meer
Quelle am südlichen Rand des Timanrückens
62° 19′ 49″ N, 55° 33′ 4″ O62.33032555.551186111111
Mündung in die Nördliche Dwina61.28246.6Koordinaten: 61° 16′ 55″ N, 46° 36′ 0″ O
61° 16′ 55″ N, 46° 36′ 0″ O61.28246.6
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 1130 km[1][2]
Einzugsgebiet 121.000 km²[1][2]
Abfluss am Pegel Malaja Kuschba[3]
AEo: 26.500 km²
Lage: 662 km oberhalb der Mündung
MQ 1930/1999
Mq 1930/1999
246 m³/s
9,3 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Syktywkar[4]
AEo: 66.900 km²
Lage: 416 km oberhalb der Mündung
MQ 1924/1985
Mq 1924/1985
599 m³/s
9 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Fedjakowo[5]
AEo: 112.000 km²
Lage: 73 km oberhalb der Mündung
MQ 1962/1999
Mq 1962/1999
1044 m³/s
9,3 l/(s km²)
Abfluss am Pegel in Mündungsnähe[2] MQ
1100 m³/s
Linke Nebenflüsse Südliche Mylwa, Nem, Nördliche Keltma, Loktschim, Syssola, Werchnjaja Lupja, Wiled
Rechte Nebenflüsse Wol, Wischera, Wym, Jarenga
Großstädte Syktywkar
Mittelstädte Korjaschma, Kotlas
Gemeinden Solwytschegodsk
Schiffbar 800 km
Die Wytschegda etwa 180 km vor der Mündung

Die Wytschegda etwa 180 km vor der Mündung

Die Wytschegda (russisch Вычегда, komi Ежва (Eschwa)) ist ein 1130 km langer rechter Nebenfluss der Nördlichen Dwina im Norden des europäischen Russlands.

Sie entspringt etwa 310 km westlich des Nördlichen Uralgebirges im äußersten Südosten des Timanrückens und fließt von dort aus recht stark mäandrierend zuerst nach Süden und dann in westlicher Richtung über Syktywkar nach Solwytschegodsk; Letzteres liegt etwa 20 km nordöstlich von Kotlas. Dort mündet der Fluss in die Nördliche Dwina. Rund 800 km des Flusslaufes sind schiffbar.

Nebenflüsse und Kanäle[Bearbeiten]

Über den Katharinenkanal war der Oberlauf der Wytschegda einmal über die Kama mit der Wolga verbunden; diese kann allerdings auch von der Mündung der Wytschegda über den Oberlauf der Nördlichen Dwina und die Suchona angesteuert werden.

Städte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wytschegda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Wytschegda im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  2. a b c Artikel Wytschegda in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  3. Wytschegda am Pegel Malaja Kuschba – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  4. Wytschegda am Pegel Syktywkar – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  5. Wytschegda am Pegel Fedjakowo – hydrographische Daten bei R-ArcticNET