XCircuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
XCircuit
Xcircuit screenshot.png
XCircuit-Screenshot
Basisdaten
Entwickler Tim Edwards
Aktuelle Version 3.7.55
(13. Dezember 2013)
Aktuelle Vorabversion 3.8.56
(12. Februar 2014)
Betriebssystem BSD, Linux, Mac OS X
Kategorie CAD
Lizenz GPL
Deutschsprachig nein
http://opencircuitdesign.com/xcircuit/

XCircuit ist ein Programm zur schematischen Darstellung von Stromkreisen und ermöglicht es, diese als Postscript- oder SPICE-Dateien zu speichern. Es ist sowohl unter unixartigen Betriebssystemen als auch unter Microsoft Windows lauffähig, setzt aber einen X-Server voraus.

Es wurde 1993 von Tim Edwards an der Johns Hopkins Universität in Laurel als Zeichenprogramm für den Elektrotechnikunterricht entwickelt. Heute wird XCircuit größtenteils zu Präsentationszwecken und zur Entwurfsautomatisierung eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]